Veröffentlicht inThüringen

Gera: Riesige Rauchwolke über der Stadt – Haus evakuiert

Gera: Riesige Rauchwolke über der Stadt – Haus evakuiert

Gera: Riesige Rauchwolke über der Stadt – Haus evakuiert

Gera: Riesige Rauchwolke über der Stadt – Haus evakuiert

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Wenn sich der Verkehr außerorts staut, muss in Deutschland eine Rettungsgasse gebildet werden. Das musst du dabei beachten.

Gera. 

Eine dunkle Rauchwolke über Gera verdunkelte den blauen Himmel.

Grund war ein Wohnungsbrand in der Karl-Matthes-Straße. Jetzt ermittelt die Kripo Gera.

Gera: Groß-Evakuierung!

Die Feuerwehr und Polizei Gera rückten am Montagmittag in die Karl-Matthes-Straße aus. Nach Polizeiinformationen sahen die Rettungskräfte schon von weitem Flammen aus dem dritten Stock schlagen.

—————————-

Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  1. Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern.
  2. Den Notruf unter 112 oder 110 wählen.
  3. Ständig die lebenswichtigen Funktionen des Verletzten kontrollieren.
  4. Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten / Blutungen stillen.
  5. Stabile Seitenlage.
  6. Die Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten.
  7. Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

—————————-

Die dort lebende Familie war während des Brandes nicht in ihrer Wohnung. Auch die restlichen Hausbewohner konnten durch eine große Evakuierungsaktion rechtzeitig gewarnt werden, sodass niemand verletzt wurde.

Kripo Gera nimmt Ermittlung auf

Mittlerweile stand die gesamte dritte Etage in Flammen. Die Feuerwehr brachte ihre Drehleiter in Stellung – musste sie aber wieder runterfahren, da die Stellfläche auf dem Parkplatz zu weit von dem Wohnhaus entfernt war.

So starteten die Einsatzkräfte einen Innenangriff. Es dauerte einige Zeit, bis sie den Brand unter Kontrolle bringen konnten. Der Sachschaden wird bisher im fünfstelligen Bereich geschätzt. Außerdem ist die Wohnung nicht mehr bewohnbar.

—————————-

Mehr Themen:

—————————-

Wie es zu dem Feuer kam, ist bisher noch nicht geklärt. Die Kripo Gera hat sich jetzt eingeschaltet, um der Brandursache auf den Grund zu gehen. (mbe)