Thüringen: DIESEN Oster-Baum hat bis heute niemand vergessen – „Das ist unglaublich“

Thüringen: So schön ist das Bundesland

Thüringen: So schön ist das Bundesland

Beschreibung anzeigen

Saalfeld. Diese Oster-Tradition in Thüringen begeistert die Menschen! In einer Facebook-Gruppe schwelgen die Nutzer in Erinnerungen an einen bestimmten Oster-Baum in Saalfeld.

Dessen Anblick war bisher wirklich einzigartig in Thüringen.

Thüringen: DIESE Osterschmuck-Aktion begeisterte Menschen

„Das ist unglaublich!“ – auf Facebook tauschen sich die Nutzer über eine 50-jährige Oster-Tradition in Thüringen aus. Ein Ehepaar aus Saalfeld dekorierte seinen Baum jedes Jahr zu Ostern mit unzähligen Ostereiern. Doch 2015 endete diese Tradition – zum Leidwesen der Oster-Fans.

--------------------------------------------------------------

Das ist das Bundesland Thüringen:

  • der Freistaat Thüringen hat rund 2,1 Millionen Einwohner auf 16.000 Quadratkilometer Fläche
  • Landeshauptstadt und zugleich größte Stadt ist Erfurt
  • weist eine hohe Dichte an wichtigen Kulturstätten auf, darunter das „Klassische Weimar“ (Unesco-Weltkulturerbe), das Bauhaus in Weimar und die Wartburg bei Eisenach
  • Ministerpräsident ist Bodo Ramelow (Linke), regierende Parteien sind Linke, SPD, Grüne

--------------------------------------------------------------

Eigentlich begann das Paar 1965 mit einem kleinen, erst neu gepflanzten, Baum und 18 bunten Eiern. Doch je größer der Baum wurde, desto mehr Eier hingen an diesem. Zuletzt bestand die Dekoration des Baumes aus 10.000 Ostereiern! Den Weltrekord kann sich das Ehepaar aus Saalfeld damit jedoch nicht sichern, da ein Baum in Rostock den Titel des „größten Ostereierbaums“ innehat, so das „Rekord-Institut für Deutschland“. Allerdings stellt die 50-jährige Osterschmuck-Aktion in Saalfeld einen Weltrekord für die „häufigste jährliche Osterbaumdekoration in einem Ort“ dar.

Oster-Fans in Thüringen müssen nicht traurig sein

Im Jahr 2015 beendete das Ehepaar aus Saalfeld dann jedoch diese jahrzehntelang währende Tradition – aus Altersgründen wie sie erklären. Doch die Oster-Fans aus Thüringen müssen nicht traurig sein: Seit 2016 wird die Tradition trotz allem fortgeführt – unter anderem im Saalfelder Schlosspark. Dort wurde ein Kastanienbaum geschmückt, der ebenfalls mit Eiern des Ehepaares dekoriert wurde, so das „Rekord-Institut für Deutschland“.

-------------------------------------------------------------

Weitere News aus Thüringen:

-------------------------------------------------------------

In den Jahren 2017 und 2018 befand sich der Traditionsstandort dann beispielsweise vor dem Postamt in der Blankenburger Straße. Dort wurde eine Robinie geschmückt. In diesem Jahr findet die Tradition wieder im Saalfelder Schlosspark statt. (lb)