Thüringen: Beliebter Bonus kommt bald zurück – mit ihm kannst du richtig Geld sparen

Thüringen: So schön ist das Bundesland

Thüringen: So schön ist das Bundesland

Beschreibung anzeigen

Ein beliebtes Sonderprogramm kehrt in Thüringen wieder zurück – und in diesem Zusammenhang auch ein satter Bonus.

Mit ihm könntest auch du in Thüringen echtes Geld sparen.

Thüringen: DIESER Bonus kommt auch der Umwelt zugute!

Von Ende Mai an sollen sowohl die Thüringer als auch die Umwelt von dem Programm profitieren, das bereits im Jahr 2021 angeboten wurde. Der „Reparaturbonus“ soll den Verbrauchern im Freistaat eine Geldersparnis bieten. Wenn du deine Elektrogeräte reparieren lässt, statt sie zu verschrotten, kannst du einen staatlichen Zuschuss beantragen.

-----------------------------------------------------------------

Das ist das Bundesland Thüringen:

  • der Freistaat Thüringen hat rund 2,1 Millionen Einwohner auf 16.000 Quadratkilometer Fläche
  • Landeshauptstadt und zugleich größte Stadt ist Erfurt
  • weist eine hohe Dichte an wichtigen Kulturstätten auf, darunter das „Klassische Weimar“ (Unesco-Weltkulturerbe), das Bauhaus in Weimar und die Wartburg bei Eisenach
  • Ministerpräsident ist Bodo Ramelow (Linke), regierende Parteien sind Linke, SPD, Grüne

-----------------------------------------------------------------

Dabei sei eine Erstattung der Hälfte deiner Reparaturkosten bis zu einem maximalen Zuschuss von 100 Euro im Jahr möglich. Thüringen war letztes Jahr das erste Bundesland, das diesen Bonus angeboten hat, so die Deutsche Presse-Agentur. Menschen, die sowohl die Umwelt als auch ihren Geldbeutel schonen wollen, werden dabei unterstützt, so die Umweltministerin Anja Siegesmund.

-----------------------------------------------------------------

Weitere News aus Thüringen:

-----------------------------------------------------------------

In diesem Jahr gebe es zwei Neuerungen beim Thüringer Sonderprogramm: Zum einen erfolgt die Abwicklung der Anträge ausschließlich digital. Zum anderen sollen sogenannte Reparatur-Cafés, die es in Thüringen vermehrt gebe, mit einbezogen werden. 2021 nutzten bereits etwa 7.000 Thüringer den „Reparaturbonus“. Handys, Waschmaschinen und andere Elektrogeräte landeten somit nicht auf dem Müll. (lb/dpa)