Thüringen: Motorrad-Stunt geht mächtig schief! Mann (20) schwer verletzt

Wie verhalte ich mich richtig bei einem Unfall?

Wie verhalte ich mich richtig bei einem Unfall?

2018 gab es in Deutschland mehr als 300.000 Unfälle im Straßenverkehr ,bei denen Personen zu Schaden kamen. Wir zeigen, wie du dich verhalten solltest, wenn du Zeuge eines Unfalls wirst.

Beschreibung anzeigen

An der Schmücke. So hatte sich das der 20-jährige Motorrad-Fahrer sicher nicht vorgestellt.

Ein Wheelie-Versuch des Mannes ist am Mittwochabend im Kyffhäuserkreis (Thüringen) mächtig schiefgelaufen. Er stürzte und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Sein Motorrad und ein Auto kamen bei dem gescheiterten Stunt in Thüringen zu schaden.

Thüringen: Wheelie-Versuch geht schief

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei um etwa 21.35 Uhr in Oldisleben (An der Schmücke). Der 20-Jährige wollte mit seiner KTM-Maschine einen so genannten „Hochstart“ durchführen – den meisten ist das auch als Wheelie bekannt.

-------------------------------

Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  1. Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern.
  2. Den Notruf unter 112 oder 110 wählen.
  3. Ständig die lebenswichtigen Funktionen des Verletzten kontrollieren.
  4. Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten / Blutungen stillen.
  5. Stabile Seitenlage.
  6. Die Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten.
  7. Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

-------------------------------

Dabei geben die Fahrer kräftig Gas, um dann nur auf dem Hinterrad eine gewisse Strecke zurückzulegen.

Der 20-Jährige verlor bei dem Versuch aber die Kontrolle über seine Maschine und krachte in ein geparktes Auto. Er stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu.

---------------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

Bier in Thüringen: Kunden müssen sich auf etwas gefasst machen! „Geht nicht anders“

Spritpreise: Herbe Konsequenz? DAS wird gerade zum illegalen Trend

Ilm-Kreis: Tödlicher Unfall! Mann (51) wird aus dem Auto geschleudert

---------------------------

Er wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. (bp)