Hund in Thüringen: Heftige Attacke! Herrchen rettet Vierbeiner das Leben

So grausam und traurig ist die Geschichte von Hündin Hanna

So grausam und traurig ist die Geschichte von Hündin Hanna

Hündin Hanna aus dem Tierheim in Gelsenkirchen hat einen grausamen Leidensweg hinter sich. Ihre Vorbesitzer haben die Kangal-Hündin schwer misshandelt.

Beschreibung anzeigen

Bleicherode. Dramatische Szenen in Thüringen!

Ein Hund aus Bleicherode in Thüringen wurde Opfer einer heftigen Attacke.

Hund in Thüringen wird durch Beißattacke verletzt

Am Dienstagabend ging ein Notruf eines Mannes bei der Polizei Nordhausen ein, so die „Thüringer Allgemeine“. Er sei gegen 19 Uhr mit seinem angeleinten Hund im Mittelweg in Bleicherode spazieren gewesen. Plötzlich passierte es.

---------------------------------------------------------------

Der Hund als Begleiter des Menschen:

  • Domestizierung fand vor etwa 15.000 bis 100.000 Jahren statt
  • die wilde Stammform ist der Wolf
  • weltweit gibt es etwa 500 Millionen Haushunde
  • allein in Deutschland leben neun Millionen als Haustiere

---------------------------------------------------------------

+++ Hund in Nordhausen wäre fast gestorben – so geht es Rüde Benny jetzt +++

Ein großer Hund, der auf einem Privatgrundstück stand, schnappte sich das Tier des Mannes und zerrte es auf seine Seite. Der Hundebesitzer sprang sofort über den Zaun, um seinem Tier zu Hilfe zu eilen. Der kleinere Hund kam mit sehr vielen Bisswunden gerade noch einmal davon und musste noch am selben Tag von einem Tierarzt behandelt werden, so die "Thüringer Allgemeine".

-----------------------------------------------------------------

Weitere News aus Thüringen:

-----------------------------------------------------------------

Wie es zu dieser heftigen Attacke kommen konnte, ist noch nicht klar. Die Polizei ermittelt nun. >>> Weitere Informationen erhältst du bei der „Thüringer Allgemeinen“. (lb)