Gotha: Schock für Bahnfahrer! Auf einmal muss alles ganz schnell gehen

Deutsche Bahn: Die Geschichte des deutschen Eisenbahnkonzerns

Deutsche Bahn: Die Geschichte des deutschen Eisenbahnkonzerns

Beschreibung anzeigen

Gotha. Diese üble Aktion in Gotha hätte böse enden können!

Unbekannte haben einen Betonklotz auf den Schienen der Thüringer Waldbahn gelegt – eine Bahn, die aus dem Stadtzentrum von Gotha kam, konnte nicht mehr rechtzeitig zum Stehen kommen.

Gotha: Betonklotz führt zu Kollision

Zu dem Vorfall kam es am Samstagmorgen auf den Schienen der Thüringer Waldbahn im Bereich der Einmündung Inselsbergstraße / Krusewitzstraße, wie die Polizei mitteilte.

Obwohl der Bahnfahrer in Gotha sofort eine Gefahrenbremsung hinlegte, ließ sich eine Kollision mit dem seitlich liegenden Betonklotz nicht mehr verhindern.

------------

Das ist die Thüringer Waldbahn:

  • meterspurige Überlandstraßenbahn in Thüringen
  • fährt von Gotha aus zum Thüringer Wald
  • und das schon seit 1929
  • kann bis zu 60 km/h fahren

------------

Gotha: DIESER Umstand verhinderte Schlimmeres

Bei dem Unfall war dennoch Glück im Unglück dabei: Zum Zeitpunkt der Kollision befanden sich keine Fahrgäste im Zug, weshalb es auch keine Verletzten gab.

+++ Deutsche Bahn: Wegen 9-Euro-Ticket – an DIESEN Tagen brauchen Kunden besonders starke Nerven +++

Ob die Bahn durch den Zusammenprall mit dem Betonklotz beschädigt wurde, war zunächst unklar. Die Polizei Gotha ermittelt jetzt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und sucht Zeugen.

------------

Mehr aktuelle Nachrichten aus ganz Thüringen:

--------------------

Wer etwas gesehen hat oder Hinweise zu den Täter machen kann, soll sich bei der Landespolizeinpsektion Gotha unter der Telefonnummer 03621/78-0 zu melden. Vergiss auch nicht die 0126031/2022 dabei anzugeben.