Kreis Sömmerda: Mann (60) rastet vollkommen aus – was er einem Polizisten antut, ist kaum zu fassen

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Beschreibung anzeigen

Kindelbrück. Schock im Kreis Sömmerda: Für Polizisten wurde es am Montag heikel, als ein Mann ein schlimmes Verhalten an den Tag legte.

Der Mann rastete komplett aus – die Lage im Kreis Sömmerda eskalierte.

Kreis Sömmerda: Schlägerei bleibt nicht aus

Der 60-Jährige vergaß am Montagnachmittag nach 16 Uhr kurz seine gute Kinderstube in Kindelbrück. Nachdem er kurz zuvor einen 20-Jährigen auf der Straße geschlagen hatte, wollten ihn Polizeibeamte belehren und zum Sachverhalt befragen.

Dabei rastete der Mann aber aus und versuchte, einen Beamten von seinem Treppenabsatz zu stoßen. Als ihm dies nicht gelang, beleidigte er den Beamten und bespuckte ihn anschließend.

--------------------------------------

So viele Straftaten gab es in Thüringen im Jahr 2021:

  • Straftaten insgesamt: 130.411
  • davon wurden 83.190 aufgeklärt
  • das entspricht einer Aufklärungsrate von 63,8 Prozent
  • insgesamt gab es 49.730 Tatverdächtige
  • davon waren 37.193 männlich und 12.537 weiblich

--------------------------------------

Um den Mann in den Griff zu bekommen und sein gewaltsames Verhalten zu unterbinden, musste der 60-Jährige unter dem Einsatz von Pfefferspray zu Boden gebracht und gefesselt werden.

------------------

Mehr aus Erfurt:

------------------

Ihn erwarten nun mehrere Anzeigen – unter anderem wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte. (ots/lfs)