A71 in Thüringen: Lkw-Fahrer verliert die Kontrolle – dann kracht es richtig

Wie verhalte ich mich richtig bei einem Unfall?

Wie verhalte ich mich richtig bei einem Unfall?

2018 gab es in Deutschland mehr als 300.000 Unfälle im Straßenverkehr ,bei denen Personen zu Schaden kamen. Wir zeigen, wie du dich verhalten solltest, wenn du Zeuge eines Unfalls wirst.

Beschreibung anzeigen

Meiningen. Was für ein heftiger Crash auf der A71 in Thüringen!

Zwischen Rentwertshausen und Meiningen-Süd ist ein Lkw durch die Mittelleitplanke gedonnert und hat anschließend die komplette Autobahn in Fahrtrichtung Suhl blockiert. Bei dem Unfall wurde der Fahrer zum Glück nicht verletzt. Es folgte allerdings ein ziemliches Verkehrschaos auf der A71 in Thüringen.

A71 in Thüringen: Heftiger Lkw-Crash führt zu Verkehrschaos

Am Donnerstagvormittag waren die Bergungsarbeiten noch nicht abgeschlossen, bestätigte die Autobahnpolizeiinspektion Thüringen gegenüber Thüringen24. „In Richtung Sangerhausen war zügig wieder frei“, so ein Sprecher. Um kurz vor 10 Uhr morgens versuchten die Einsatzkräfte noch, den Lkw von der Straße zu ziehen.

---------------------

So bildest du die Rettungsgasse richtig:

  • eine Spur: alle Autos fahren so weit wie möglich nach rechts
  • bei zwei Spuren fahren alle Autos auf der rechten Spur so weit wie möglich nach rechts, auf der linken Spur so weit wie möglich nach links
  • bei drei Spuren: rechte und mittlere Spur fahren nach rechts, linke Spur fährt nach links
  • so entsteht zwischen mittlerer und linker Spur eine Gasse
  • diese sollte mindestens 2,50 Meter breit sein
  • auf den Standstreifen ausweichen ist ebenfalls immer eine Alternative
  • auf gar keinen Fall darfst du die Rettungsgasse nutzen, um im Stau schneller voran zukommen
  • dadurch blockierst du sie wieder und selbst wenn ein Rettungswagen hindurch gefahren ist, könnten andere folgen

---------------------

Zu dieser Zeit war die Gegenrichtung also noch voll gesperrt. Der Lkw-Fahrer war wohl durch eine kurze Unaufmerksamkeit rechts von der Straße abgekommen. „Dann hat er sich wohl richtig erschreckt und kräftig nach links gegengelenkt“, vermutet der Polizeisprecher. Das führte dazu, dass er komplett die Kontrolle über das Fahrzeug verlor und der Lkw geradewegs durch die Mittelleitplanke donnerte.

Er kam schließlich in der Böschung zum Stehen. Das Fahrzeug ist jetzt wohl komplett Schrott.

----------------------------

Mehr von der A71 in Thüringen:

Dramatische Szenen! Um ein Haar geht's 25 Meter in die Tiefe

Horrorcrash am Rennsteigtunnel – Autofahrer stirbt auf dem Weg ins Krankenhaus

Autofahrerin baut Unfall – Lkw-Fahrer wird zum Retter

----------------------------

Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf etwa 50.000 Euro. (bp)