Weimarer Land: Stau-Alarm! HIER brauchst du starke Nerven

Fünf Tipps für den Stau

Fünf Tipps für den Stau

Beschreibung anzeigen

Die Schulferien in Thüringen rücken näher. In knapp vier Wochen ist es so weit und die Straßen werden dann erfahrungsgemäß voller. Auch Urlauber, die durch das Weimarer Land fahren wollten, sollten dann etwas mehr Zeit einplanen.

Doch schon jetzt kann es auf den Straßen im Weimarer Land ungemütlich werden. Denn gleich drei wichtige Straßen sorgen für Verzögerungen auf der Autofahrt.

Stau auf den Straßen im Weimarer Land

Ab Dienstag (7. Juni) ist die B85 in Bad Berka für fast einen Monat komplett gesperrt.

Laut „MDR Thüringen“ teilte das Landesamt für Bau und Verkehr mit, dass die Bundesstraße eine neue Deckenschicht erhält. Die Ferien in Thüringen beginnen am 18. Juli – planmäßig sollte die Straße bis dahin aber wieder befahrbar sein. Gebaut wird voraussichtlich bis zum 8. Juli.

+++ Weimar: Mysteriöser Blutfleck löst Großeinsatz aus! Am Ende kommt DAS heraus +++

---------------------

So bildest du die Rettungsgasse richtig:

  • eine Spur: alle Autos fahren so weit wie möglich nach rechts
  • bei zwei Spuren fahren alle Autos auf der rechten Spur so weit wie möglich nach rechts, auf der linken Spur so weit wie möglich nach links
  • bei drei Spuren: rechte und mittlere Spur fahren nach rechts, linke Spur fährt nach links
  • so entsteht zwischen mittlerer und linker Spur eine Gasse
  • diese sollte mindestens 2,50 Meter breit sein
  • auf den Standstreifen ausweichen ist ebenfalls immer eine Alternative
  • auf gar keinen Fall darfst du die Rettungsgasse nutzen, um im Stau schneller voran zukommen
  • dadurch blockierst du sie wieder und selbst wenn ein Rettungswagen hindurch gefahren ist, könnten andere folgen

---------------------

+++ Gera: Besuch eskaliert völlig – Mann verdreht Kind (10) den Arm +++

Autofahrer sollten sich während der Baumaßnahmen auf Staus einstellen und werden über Klettbach, Kranichfeld und Tannroda umgeleitet.

Im Weimarer Land werden die Straßen erneuert

Auch im Altenburger Land kann es in nächster Zeit zu Verzögerungen kommen. Zwischen Sachsenroda (Landkreis Greiz) und Hartha (Altenburger Land) wird die Landstraße ebenfalls ab Dienstag den 7. Juni voll gesperrt. Laut „MDR Thüringen“ sollen die Bauarbeiten noch bis Oktober andauern.

+++ Weimar: Komische Schriftzüge in der Stadt – das ist der Grund +++

Grund für die Bauarbeiten sind ein maroder Unterbau der Straße sowie die schmale Fahrbahn und die vielen Kurven, die für Lkw besonders gefährlich sind. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Von Altenburg, Schmölln oder Meuselwitz kommend sind die Käserei Altenburger Land und das Obstgut Geier in Lumpzig ohne Einschränkungen erreichbar.

---------------------

Mehr News aus dem Weimarer Land:

---------------------

Ebenfalls ab Dienstag (7. Juni) ist die Hauptstraße in Bad Langensalza (Unstrut-Hainich-Kreis) für drei Wochen abschnittsweise gesperrt, um komplett neu instandgesetzt zu werden.

Autofahrer sollten aufgrund der vielen Sperrungen im Weimarer Land mehr Zeit einplanen und Umwege in Kauf nehmen müssen. (kl)