Veröffentlicht inThüringen

Kreis Greiz: Familienstreit eskaliert total! Plötzlich zückt ein Mann (40) ein Messer

Kreis Greiz: Familienstreit eskaliert total! Plötzlich zückt ein Mann (40) ein Messer

© IMAGO / Rolf Kremming

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Ronneburg. 

Heftige Szenen im Kreis Greiz!

In einer Wohnung in Ronneburg ist ein Familienstreit vollkommen eskaliert. Als die Polizei im Kreis Greiz einen 40-jährigen Mann aus der Wohnung verweisen wollte, zückte der plötzlich ein Messer.

Kreis Greiz: Polizei ereilt ein Wohnungsverbot

Alles ereignete sich am Donnerstag um 19.10 Uhr, berichtet die Polizei. Die Beamten rückten aus, um einen Familienstreit in der Mozartstraße zu beenden.

Dabei gaben sie einem 40-Jährigen nicht nur Wohnungsverbot – die Polizisten teilten dem Mann auch mit, dass gegen ihn ein Haftbefehl läuft. Darauf eskalierte er komplett.

+++ Kreis Greiz: Irrwitziges Lkw-Gespann kracht gegen Strommast – Polizei fällt fast vom Glauben ab +++

Mann bedroht Polizei mit Messer im Kreis Greiz

Er zog er ein Messer und bedrohte damit die Einsatzkräfte. Deshalb blieb den Polizisten nichts anderes übrig, als den 40-Jährigen zu überwältigen und anschließend zu verhaften.

—————-

Mehr für dich:

—————-

Glücklicherweise verletzte sich bei dem Einsatz niemand. Gegen den wütenden Mann aus dem Kreis Greiz laufen jetzt mehrere Ermittlungen – unter anderem wegen Beleidigung und Bedrohung. (mbe)