Thüringen: Mann und Kinder bei Unfall schwer verletzt – einen Zwölfjährigen erwischt es am härtesten

Ein Rettungshubschrauber hat einen Jungen nach einem schweren Unfall in Thüringen ins Krankenhaus geflogen. Womöglich besteht für den Kleinen sogar Lebensgefahr. (Symbolbild)
Ein Rettungshubschrauber hat einen Jungen nach einem schweren Unfall in Thüringen ins Krankenhaus geflogen. Womöglich besteht für den Kleinen sogar Lebensgefahr. (Symbolbild)
Foto: picture alliance/dpa | Bodo Schackow

Unterbreizbach . Schlimmer Unfall im Wartburgkreis in Thüringen!

Bei dem Unfall in Unterbreizbach in Thüringen sind zwei Kinder und ein mann schwer verletzt worden. Ein Kind musste sogar per Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.

Thüringen: Auto kracht gegen Baum

Von der Landeseinsatzzentrale hieß es, dass ein 36-jähriger Autofahrer aus ungeklärter Ursache mit seinem Wagen von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gekracht ist.

Sein neunjähriger Sohn und ein zwölfjähriger Junge, der nicht zur Familie gehört, saßen mit ihm im Auto. Alle drei Insassen wurden schwer verletzt.

----------------

Mehr Thüringen-Themen:

----------------

Thüringen: Kind in Lebensgefahr?

Der Zwölfjährige wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum geflogen. Lebensgefahr sei nicht auszuschließen, sagte der Polizeisprecher. (dpa/ck)

Und es ereignete sich ein weiteres Drama in Thüringen: In Eichsfeld stirbt ein Rennradfahrer bei einem Sturz. >>> Hier erfährst du mehr.

Auf der A71 bei Thüringen kam es zu einem weiteren Unfall. Eigentlich wollte ein Autofahrer einem liegen gebliebenen Motorradfahrer helfen, doch dann krachte es. >>> Hier erfährst du mehr.