Gera: Gartenparty läuft völlig aus dem Ruder – als die Polizei anrückt, setzt ein 18-Jähriger noch einen drauf

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Wenn sich der Verkehr außerorts staut, muss in Deutschland eine Rettungsgasse gebildet werden. Das musst du dabei beachten.

Beschreibung anzeigen

Gera. Ausgelassene Stimmung bei einer Gartenparty in Gera – zumindest kurzzeitig.

Diese hat in der Nacht allerdings ein jähes Ende gefunden. Am Ende musste sogar die Polizei Gera eingreifen.

Gera: Streit auf Gartenparty eskaliert

In der Nacht zu Freitag wurde die Polizei zu einer Gartenparty in Gera gerufen. Gegen 0 Uhr soll dort ein Streit zwischen zwei Gästen eskaliert sein.

Die Frau wurde bei der Auseinandersetzung leicht verletzt, weil ein Mann sie geschlagen hat. Vor Ort haben die Beamten festgestellt, dass gegen den 44-Jährigen ein Haftbefehl bestand. Der Mann wurde daraufhin festgenommen.

Das ist einem anderen Partygast gegen den Strich gegangen. Ein 18-Jähriger hat plötzlich die Einsatzkräfte angegriffen und beleidigt. Zwar wurde dabei niemand verletzt, trotzdem sah sich die Polizei dazu gezwungen, den jungen Mann zu fixieren und in Gewahrsam nehmen.

--------------------

Weitere News aus Gera:

---------------------

Gera: Polizei ermittelt weiter

Ihn erwarten nun Anzeigen wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung. Außerdem ermittelt die Polizei Gera wegen der körperlichen Auseinandersetzung, die den Einsatz vor Ort auslöste. (neb)