Veröffentlicht inThüringen

Thüringen: Perverser greift junge Frau (18) an! Sie geht für einige Sekunden durch die Hölle

Thüringen: Perverser greift junge Frau (18) an! Sie geht für einige Sekunden durch die Hölle

© picture alliance / Geisler-Fotopress | Thomas Bartilla/Geisler-Fotopres

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Orlamünde. 

Für einige Sekunden ist eine junge Frau in Orlamünde (Thüringen) durch die Hölle gegangen!

Mitten in der Nacht griff ihr ein noch unbekannter Täter plötzlich an den Hals. Danach fasste er sie an die Brust. Zum Glück konnte sich die 18-Jährige aus dem Griff befreien und der Täter flüchtete. Jetzt sucht die Polizei in Thüringen dringend nach Zeugen.

Thüringen: Perverser greift mitten in der Nacht junge Frau an

Es ist die Horror-Vorstellung einer jeden jungen Frau. Mitten in der Nacht (1.10 Uhr) schlich sich in der Nacht zu Samstag ein Perverser von hinten an und griff an. Zuvor war die 18-Jährige mit dem Zug von Kahla nach Orlamünde gefahren.

————————————–

So viele Straftaten gab es in Thüringen im Jahr 2021:

  • Straftaten insgesamt: 130.411
  • davon wurden 83.190 aufgeklärt
  • das entspricht einer Aufklärungsrate von 63,8 Prozent
  • insgesamt gab es 49.730 Tatverdächtige
  • davon waren 37.193 männlich und 12.537 weiblich

————————————–

Der Täter packte sie am Hals und berührte sie dann mehrere Sekunden lang an der Brust. Nachdem sich die 18-Jährige aus dem Griff befreite, ergriff der Täter die Flucht und verschwand in Richtung Orlamünde-Bahnhof.

So beschreibt die Polizei Thüringen den Täter:

  • 1,75 bis 1,80 Meter groß
  • Korpulent
  • Blonder Bart
  • Sonnenbrille
  • Mund-Nasenschutz
  • Basecap mit geradem Schild
  • Olivgrüne Jacke (wahrscheinlich eine Bomberjacke)

Da am entsprechenden Wochenende in Orlamünde die Sommerfilmtage stattfanden, hofft die Polizei, dass vielleicht weitere Personen im Bereich des Bahnhofs gewesen sein könnten.

—————-

Mehr Themen:

—————-

Wenn du in der Nacht zu Samstag etwas beobachtet hast, erreichst du die Polizei unter der Telefonnummer: 03641/8124-64. (bp)