Veröffentlicht inThüringen

Wetter in Thüringen: Das war noch gar nichts! Kommt jetzt der Hitze-Rekord?

Wetter in Thüringen: Das war noch gar nichts! Kommt jetzt der Hitze-Rekord?

© picture alliance/dpa | Jens Büttner

Wetter: Wie entsteht ein Sturmtief?

Bleibt zu hoffen, dass sich die Menschen in Thüringen am Dienstag im wahrsten Sinne des Wortes für das Wetter „aufgewärmt“ haben. Am Mittwoch trifft uns die Hitzewelle nämlich mit seiner vollen Wucht – und wartet vermeintlich mit Temperaturen auf, die es so im Freistaat noch nie gegeben hat.

Auf dieses Wetter in Thüringen musst du dich jetzt gefasst machen.

Wetter in Thüringen: Rekordverdächtige Temperaturen im Freistaat

Die Temperaturen hatten es schon am Dienstag in sich. Mit 37 Grad in Jena, etwa 35 Grad in Erfurt und etwa 33 Grad im Süden des Freistaats ist selbstverständlich nicht zu spaßen. Was aber am Mittwoch auf uns zukommen könnte, sprengt die Rekorde.

—————————

So entsteht eine Wettervorhersage:

  • Rund 10.000 Bodenstationen, 7.000 Schiffe, 600 Ozean-Bojen, 500 Wetterradarstationen und etwa 3.000 Flugzeuge sorgen weltweit dafür, dass stündlich Wetterdaten erfasst werden.
  • Wettersatelliten bieten eine Überwachung aus dem All.
  • Meteorologen können so das Geschehen rund um die Erde beobachten.
  • Gemessen werden Parameter wie Lufttemperatur und -druck, Windrichtung und -geschwindigkeit oder Wolkenhöhe.
  • So sammeln sich pro Stunde etwa 25.000 Meldungen an.
  • Diese werden ausgewertet und übermittelt – so bleiben Wetterprognosen auf dem aktuellen Stand.

—————————

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) rechnet zur Wochenmitte mit Höchstwerten von 35 bis zu – Achtung – 40 Grad in Thüringen! Ein schwacher bis mäßiger Wind gibt dabei kaum Abkühlung. Ansonsten brettert die Sonne tagsüber erbarmungslos vom Himmel hinunter.

Wetter: Das waren die bisherigen Rekord-Temperaturen in Thüringen

Temperaturen über 39 Grad – das hat es in Thüringen bisher noch nicht gegeben. Gegenüber der „Thüringer Allgemeinen“ bestätigt der DWD, dass im Freistaat seit Beginn der Aufzeichnungen keine 39 Grad gemessen wurden. Der bisherige Maxi-Wert? 38,9 Grad, aufgezeichnet in Artern im Kyffhäuserkreis.

———————————-

Das könnte dich auch interessieren:

———————————-

Ob wir den Hitze-Rekord tatsächlich knacken bleibt erst einmal abzuwarten. In der Nacht zu Donnerstag soll jedenfalls wieder deutlich kühlere Luft in den Freistaat kommen. Ab dann ist in Thüringen auch mit Schauern und Gewittern zu rechnen. (bp)