Veröffentlicht inThüringen

A73 in Thüringen: Flammen-Inferno an der Autobahnausfahrt! Tausende Quadratmeter brennen lichterloh

Fünf Tipps für den Stau

Eisfeld. 

Schlimmes Feuer an der A73 in Thüringen!

Wenn du am Sonntagmorgen auf der A73 in Thüringen unterwegs warst, dürfte dir ziemlich viel Rauch aufgefallen sein. Der Grund dafür: Tausende Quadratmeter brannten hier ab.

A73 in Thüringen: Tausende Quadratmeter brennen

Im Landkreis Hildburghausen an der Autobahnausfahrt Eisfeld Nord kam es zu einem ziemlich heftigen Brand, wie News5 berichtet. Über 3.000 Quadratmeter standen in Flammen: Dadurch entwickelte sich starker Rauch und es kam auch teilweise zu einer schlechten Sicht.

30 Feuerwehrmänner waren bei dem Brand im Einsatz und brachten die Flammen schnell unter Kontrolle. Doch was war der Auslöser für das Feuer?

Ist das der Grund für Feuer an der A73 in Thüringen?

Die Einsatzkräfte vermuten, dass eine weggeworfene Zigarettenkippe der Grund für das Feuer war. Die Ermittlungen laufen aber noch, um eine genaue Aussage über die Brandursache liefern zu können.

———————————–

Mehr aus Thüringen:

———————————–

Die Ausfahrt auf der A73 ist am Sonntagmittag noch gesperrt gewesen – die Feuerwehr war hier noch mit Nachlöscharbeiten beschäftigt. (jko)

Mehr aus Thüringen: In Gera startet das Höhlerfest wieder durch – und dabei gibt es eine krasse Neuerung (Hier mehr lesen).