Veröffentlicht inThüringen

Hund in Thüringen: Frau geht mit ihrem Vierbeiner Gassi – plötzlich geht es um Leben und Tod

Duisburger Tierärztin erklärt, wie du deinem kranken Hund helfen kannst

Wir waren in der Tierklinik am Kaiserberg und haben uns einige Krankheiten erklären lassen.

Bad Salzungen. 

Es ist einfach nur zum Kopf schütteln… Schon wieder musste ein Hund in Thüringen um sein Leben kämpfen.

Seine Besitzerin ging in Bad Salzungen (Thüringen) mit dem Vierbeiner spazieren – und machte plötzlich eine fürchterliche Entdeckung. Doch sie konnte ihren Hund nicht mehr rechtzeitig bremsen. Es spielten sich dramatische Szenen ab.

Thüringen: Fürchterlicher Fund – Hund muss kämpfen

Am Dienstagabend hatte sich eine Hundebesitzerin bei der Polizei in Bad Salzungen gemeldet, weil sie auf der Gassirunde direkt vor ihrem Wohnhaus einen schrecklichen Fund machte: Mehrere Giftköder wurden im Schulweg verteilt.

Doch leider war ihr Hund zu dem Zeitpunkt schon mit den Ködern in Berührung gekommen und zeigte schnell Krankheitssymptome, wie die Beamten am Mittwoch mitteilten.

—————————-

Sofortmaßnahmen, wenn dein Hund Giftköder gefressen hat

  • Entferne deinen Hund vom Giftköder
  • Bringe ihn nicht zum Erbrechen, wenn du nicht weißt, was er zu sich genommen hat (scharfe Gegenstände könnten ihn verletzen)
  • Halte fest, was, wie viel und wann gefressen wurde
  • Ruf einen Tierarzt an, berichte von deinem Verdacht und schildere die Symptome
  • Wenn du noch einen Giftköder findest, nimm ihn als Probe mit und schmeiße mögliche andere weg
  • Informiere auch die Polizei

—————————-

Es gibt aber eine gute Nachricht: Mittlerweile geht es dem Vierbeiner schon wieder besser!

—————————-

Schon gesehen?

Feuerinferno in Vierseitenhof! Tiere verenden kläglich in den Flammen

Vier Schwerverletze bei Unfall – darunter auch ein achtjähriges Kind

Frau kann es nicht glauben! Paketbote von DPD hinterlässt ihr DAS

—————————-

Die Polizei hatte sich der Sache angenommen und die Giftköder eingesammelt. Des Weiteren leiteten sie Ermittlungen wegen eines Vergehens nach dem Tierschutzgesetz ein. Falls du etwas beobachtet hast und Hinweise, vielleicht sogar zu einem Täter geben kannst, melde dich bitte bei der Polizei Bad Salzungen unter der Rufnummer: 03695/ 5510. (mbe)