Veröffentlicht inThüringen

Thüringen: DPD-Fahrer landet mit Transporter auf Gartenzaun – 19-Jähriger schwer verletzt

Schwerer Unfall in Thüringen! Im Kreis Hildburghausen (Thüringen) ist ein Paketbote von DPD mit seinem Transporter von der Straße abgekommen und auf einem Gartenzaun gelandet. Der 19-jährige Mann ist bei dem Unfall schwer verletzt worden. Thüringen: DPD-Fahrer verliert Kontrolle über Transporter Wie News5 berichtet, ist der 19-jährige Paketbote am Dienstagnachmittag gegen 14.30 Uhr bei Schönbrunn […]

© News5/Ittig

Wie verhalte ich mich richtig bei einem Unfall?

Schwerer Unfall in Thüringen!

Im Kreis Hildburghausen (Thüringen) ist ein Paketbote von DPD mit seinem Transporter von der Straße abgekommen und auf einem Gartenzaun gelandet. Der 19-jährige Mann ist bei dem Unfall schwer verletzt worden.

Thüringen: DPD-Fahrer verliert Kontrolle über Transporter

Wie News5 berichtet, ist der 19-jährige Paketbote am Dienstagnachmittag gegen 14.30 Uhr bei Schönbrunn im Landkreis Hildburghausen mit seinem DPD-Transporter unterwegs gewesen. Plötzlich kam der junge Mann dabei von der Straße ab – und landete auf einem Gartenzaun.


So viele Verkehrsunfälle gab es 2021 in Thüringen:

  • Unfälle insgesamt: 47.714
  • Die meisten davon verliefen glimpflich, bei etwa 5.000 wurden Menschen verletzt
  • 87 Menschen wurden 2021 auf Straßen im Freistaat getötet
  • Die Unfallursache Nummer 1 ist dabei das Fahren mit zu hoher Geschwindigkeit. Das war laut Innenministerium für etwa 35 Prozent aller Verkehrsunfälle verantwortlich
  • Insgesamt ging die Zahl der Verkehrsunfälle in Thüringen im Vergleich zum Vorjahr leicht zurück (Minus 0,4 Prozent)

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist bislang noch nicht klar. Der 19-jährige Paketbote wurde durch die Wucht des Aufpralls schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Thüringen
Der DPD-Fahrer ist mit seinem Transporter auf einem Gartenzaun gelandet. Foto: News5/Ittig

Transporter bei Unfall in Thüringen völlig zertrümmert

Der Transporter ist bei dem Unfall ziemlich zerstört worden und auf einem Gartenzaunpfeiler gelandet.

Wie ein Sprecher der Feuerwehr gegenüber News5 erklärte, gilt auf der Straße ein Tempolimit von 50 km/h. Seine Vermutung: Bei der Schwere des Unfalls liege es Nahe, dass der Fahrer schneller unterwegs gewesen ist, als eigentlich erlaubt.

Thüringen DPD Fahrzeug
Der 19-jährige Paketbote hat sich bei dem Unfall schwer verletzt. Foto: News5/Ittig

Mehr aus Thüringen:


Die Pakete aus dem Transporter sind anschließend in ein anderes Fahrzeug verladen und von dem Bruder des 19-Jährigen ausgefahren worden.