Veröffentlicht inThüringen

A9 in Thüringen: Raser brettert mit unfassbarem Tempo über die Autobahn – und bringt andere in Gefahr

Diese Raserei über die A9 in Thüringen hätte übel enden können!Bei einer Kontrolle ging der Polizei Thüringen ein dicker Fisch ins Netz – du wirst nicht glauben mit welchem Tempo er über die A9 fegte!A9-Raser in Thüringen unterwegs – HIER wurde es gefährlichDiese irrsinnige Geschwindigkeit muss ein Auto erstmal auf den Tacho kriegen: Wie die […]

© IMAGO / imagebroker

Rettungsgasse

So bildest du sie richtig

Diese Raserei über die A9 in Thüringen hätte übel enden können!

Bei einer Kontrolle ging der Polizei Thüringen ein dicker Fisch ins Netz – du wirst nicht glauben mit welchem Tempo er über die A9 fegte!

A9-Raser in Thüringen unterwegs – HIER wurde es gefährlich

Diese irrsinnige Geschwindigkeit muss ein Auto erstmal auf den Tacho kriegen: Wie die Polizei sagt, war Dienstagabend ein Mercedesfahrer auf der A9 in Thüringen Richtung Berlin unterwegs.

Dabei missachtete der Raser im Bereich der Anschlussstelle Eisenberg die Geschwindigkeitsbegrenzung von 120 Kilometern pro Stunde – obwohl mehrere Verkehrsschilder darauf aufmerksam machten. Der Mann kannte die Strecke offenbar, wodurch er vor jedem – ihm bekannten – festen Blitzer abbremsen konnte.


So viele Verkehrsunfälle gab es 2021 in Thüringen:

  • Unfälle insgesamt: 47.714
  • Die meisten davon verliefen glimpflich, bei etwa 5.000 wurden Menschen verletzt
  • 87 Menschen wurden 2021 auf Straßen im Freistaat getötet
  • Die Unfallursache Nummer 1 ist dabei das Fahren mit zu hoher Geschwindigkeit. Das war laut Innenministerium für etwa 35 Prozent aller Verkehrsunfälle verantwortlich
  • Insgesamt ging die Zahl der Verkehrsunfälle in Thüringen im Vergleich zum Vorjahr leicht zurück (Minus 0,4 Prozent)

Mann fegt mit unfassbarer Geschwindigkeit über die A9 in Thüringen

Während seiner Spritztour erhöhte er seinen Mercedes auf satte 222 Kilometer pro Stunde und fegte damit gute 100 Kilometer pro Stunde zu schnell über die Autobahn.

Videokamera-Bild von einem Autofahrer auf der A9
Schnappschuss! Die Videoüberwachungskamera der Polizei Thüringen konnte den A9-Raser auf frischer Tat erwischen. Foto: Autobahnpolizeiinspektion Thüringen

Als wäre das nicht schon schlimm genug, drängelte er auch noch andere Autofahrer von der linken Spur. Sicherheitsabstand? Davon schien der Raser wenig zu halten.


Das könnte dich auch interessieren:


Allerdings wurde der 32-Jährige durch das Videofahrzeug der Technischen Verkehrsüberwachung bei frischer Tat aufgenommen und schnellstmöglich aus dem Verkehr gezogen. Außerdem erwartet ihn nun ein Strafverfahren.