Veröffentlicht inThüringen

Thüringen: Doppel-Crash auf der Landstraße! Auto überschlägt sich

Auf einer Landstraße im Kreis Nordhausen (Thüringen) krachte es gleich zwei Mal hintereinander. Zwei Menschen wurden verletzt.

© Silvio Dietzel

Wie verhalte ich mich richtig bei einem Unfall?

Auf einer Landstraße im Kreis Nordhausen (Thüringen) hat es am Montag gleich zwei Mal kurz hintereinander gekracht. Zwei Menschen wurden dabei verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Straße war für mehrere Stunden komplett dicht.

Alles fing mit einem technischen Problem an einem Seat an. Dann nahm das Doppelte-Unheil in Thüringen seinen Lauf.

Thüringen: Doppel-Unfall auf Landstraße

Der Unfallort war nach Angaben der Polizei eine Landstraße zwischen Nohra (Bleicherode) und Wolkramshausen (beide Kreis Nordhausen). Dort stellte der Fahrer des Seat sein Auto ab, um nach dem Rechten zu sehen. Das Auto ragte allerdings noch ein wenig auf die Straße – und das wurde schließlich einer Skoda-Fahrerin zum Verhängnis, die den Seat mit ihrem Wagen erwischte.

Der Aufprall war zunächst halb so wild. Der Skoda konnte einige Meter weiter hinten am Straßenrand halten. Einige Momente später kam es aber bereits zum zweiten Unfall. Eine weitere Skoda-Fahrerin wollte an beiden Unfallwagen vorbeifahren und zog deswegen auf die Gegenfahrbahn. Dort bemerkte sie aber zu spät, dass ihr ein VW entgegenkam und es krachte schon wieder.

Thüringen
Bei einem Doppel-Crash auf einer Landstraße im Kreis Nordhausen (Thüringen) wurden zwei Menschen verletzt. Foto: Silvio Dietzel

Zwei Verletzte bei Doppel-Unfall in Thüringen

Die Fahrerin versuchte noch auszuweichen, riss das Steuer nach rechts und knallte dort zuerst in den Skoda des ersten Unfalls. Dann schleuderte sie auf der Fahrbahn, donnerte dort in den VW und überschlug sich.


Mehr News:


Sowohl die Skoda-Fahrerin als auch die Person im VW verletzen sich dadurch und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Wegen des Unfalls war die Landstraße für mehr als drei Stunden komplett gesperrt.