Veröffentlicht inThüringen

Thüringen: Plötzlich steht die Welt Kopf! Traktor schlittert mehrere Meter in den Graben

Ein Traktorfahrer im Kreis Nordhausen (Thüringen) hatte noch einmal Glück im Unglück. Plötzlich stand die Welt für ihn Kopf.

© Silvio Dietzel

Wie verhalte ich mich richtig bei einem Unfall?

2018 gab es in Deutschland mehr als 300.000 Unfälle im Straßenverkehr ,bei denen Personen zu Schaden kamen. Wir zeigen, wie du dich verhalten solltest, wenn du Zeuge eines Unfalls wirst.

Glück im Unglück hatte am Samstagnachmittag noch einmal der Fahrer eines Traktors im Kreis Nordhausen (Thüringen). Als er sein Feld bewirtschaften wollte, kam er zu nah den Rand und rutsche mit seinem Gefährt einen Abhang hinunter.

Plötzlich stand die Welt Kopf für den Traktorfahrer in Thüringen.

Thüringen: Traktor rutscht Abhang hinunter

Der Vorfall ereignete sich an einem Feld zwischen Steigerthal und Obergrasmühle. Nach ersten Informationen vor Ort, kam der Traktor an der linken Seite zu nah an den Feldrand und anschließend ins Rutschen. Dann ging es etwa drei Meter hinab in den Graben und das Fahrzeug kam auf dem Dach zum Liegen.

Zum Glück verletzte sich der Fahrer dabei nur leicht und konnte die Kabine noch aus eigenen Stücken verlassen.

Thüringen
Plötzlich stand die Welt Kopf für den Traktorfahrer in Thüringen. Foto: Silvio Dietzel

Mehr News:


Um das Fahrzeug aus dem Graben zu hieven, musste die angrenzende Landstraße für einige Zeit gesperrt werden.