Veröffentlicht inThüringen

Thüringen: Bundeswehr ist unterwegs! Das steckt hinter der Aktion

Durch den Wartburgkreis werden im Dezember einige Fahrzeuge der Bundeswehr Thüringen rollen. Was dahinter steckt, liest du hier!

© IMAGO / photothek

Thüringen

So schön ist das Bundesland

Durch den Wartburgkreis in Thüringen werden in den kommenden Wochen öfters mal Bundeswehr-Fahrzeuge rollen.

Vor allem Wanderer und Jäger könnten dann auf Soldaten treffen, die durch Thüringens Wälder streifen.

Thüringen: Bundeswehr im Wartburgkreis unterwegs

Laut Bundeswehr sollen Anfang Dezember zwei Übungen im Wartburgkreis stattfinden. Vom 5. bis 8. Dezember nehmen demnach mehr als 50 Soldaten an der Truppenübung „RecceRun“ im freien Gelände teil. Deshalb werden auch acht Bundeswehr-Fahrzeuge durch Ruhla und Bad Liebenstein rollen.

Zeitgleich versammeln sich am 6. und 7. Dezember knapp 120 Soldaten für eine Kompanie-Übung im Wartburgkreis. Diese solle auch von sechs Fahrzeugen begleitet werden und im freien Gelände stattfinden, so die Bundeswehr. Die Soldaten streifen dann durch Bad Salzungen, die Ortsteile Langenfeld und Kaltenborn sowie die Gemeinde Barchfeld-Immelborn.


Schon gesehen?


Die Bundeswehr bittet an diesen Tagen vor allem Wanderer, Jäger und andere Wald-Besucher in Thüringen um Aufmerksamkeit und Vorsicht.