Veröffentlicht inThüringen

Thüringen: Kaum eine Woche ohne Brand! Wer ist der Feuerteufel im Kyffhäuserkreis?

Ein vermeintlicher Feuerteufel versetzt eine Region in Thüringen in Angst und Schrecken! Die Kripo ermittelt.

Thüringen
Bei dem Brand in Thüringen entstand ein Schaden in vierstelliger Höhe. Foto: Silvio Dietzel

Langsam wird’s unheimlich! In einer Region im südlichen Kyffhäuserkreis (Thüringen) vergeht fast keine Woche ohne neuen Brand. Manchmal brennen Holzstapel, dann fangen Strohballen Feuer oder aber auch ganze Scheunen. Jetzt hat es eine Holzhütte in der Nähe von Holzengel erwischt.

Die Polizei schlägt sich schon eine gewisse Weile mit der mysteriösen Brandserie herum. Allerdings kamen die Ermittlungen bisher zu keinem Erfolg. Viele Anwohner in der Region im Norden von Thüringen sind sich aber sicher: Hier ist ein Feuerteufel am Werk. Jetzt bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe.

Thüringen: Polizei geht von Brandstiftung aus

Die brennende Hütte wurde Rettungsleitstelle am Dienstagnachmittag gemeldet, berichtet die Polizei. Dramatisch war der Brand nicht. Die gerufene Feuerwehr konnte die Flammen schnell löschen. Die Hütte befindet sich an einem Waldrand. Es braucht keine riesige Vorstellungskraft, um sich auszumalen, dass ein Brandstifter hier einfach und unbemerkt ein Feuer hätte legen können.

Dass sich die Hütte selbst entzündet haben könnte, schließt die Polizei jedenfalls aus. Entsprechend wurde eine Anzeige wegen Brandstiftung aufgenommen. Die Kirpo Nordhausen führt die weiteren Ermittlungen.

Die Beamten bitten alle Anwohner in der Region, jetzt verstärkt aufzupassen. Solltest du Hinweise auf den Feuerteufel im Kyffhäuserkreis geben können, solltest du bei der Polizei in Nordhausen anrufen. Telefonnummer: 03631/96-0.


Weitere Nachrichten:


Durch den Brand entstand ein geschätzter Schaden im vierstelligen Bereich.