Veröffentlicht inThüringen

Thüringen: Auto kracht in Straßenbahn! Unfall legt Berufsverkehr lahm

In Gera (Thüringen) hat ein BMW-Fahrer auf eine falsche Ampel geachtet – und ist in eine Straßenbahn gekracht. Hier mehr lesen.

Thüringen Unfall Gera
u00a9 Bju00f6rn Walther

Wie verhalte ich mich richtig bei einem Unfall?

2018 gab es in Deutschland mehr als 300.000 Unfälle im Straßenverkehr ,bei denen Personen zu Schaden kamen. Wir zeigen, wie du dich verhalten solltest, wenn du Zeuge eines Unfalls wirst.

In Gera (Thüringen) ist ein BMW-Fahrer in eine Straßenbahn gekracht – mitten im Berufsverkehr.

Für eine Stunde ging deshalb in Gera (Thüringen) nichts mehr. Eine Kreuzung musste für eine Stunde teilweise gesperrt werden.

Thüringen: Autofahrer verwechselt Ampeln

Gegen 16 Uhr am Mittwochnachmittag (30. November) war ein BMW-Fahrer auf der Theaterstraße in Gera unterwegs, wie die Polizei auf Nachfrage von Thüringen24 bestätigt. An der Kreuzung achtete der Mann dann offenbar auf die falsche Ampel, woraufhin er mit seinem BMW losfuhr.

Thüringen Unfall Gera
In Gera (Thüringen) ist ein BMW in eine Straßenbahn der Linie 3 gekracht. Foto: Björn Walther

Weil er aber eigentlich noch Rot hatte, krachte er mit seinem Auto gegen eine Straßenbahn der Linie 3 im Kreuzungsbereich Straße des Bergmanns und Berliner Straße. Die Bahn leitete daraufhin sofort eine Notbremsung ein. Verletzt wurde durch den Unfall glücklicherweise niemand.


Mehr Themen:


Bis 17 Uhr war die Kreuzung teilweise gesperrt – zur Rushhour staute sich dadurch der Berufsverkehr. Der BMW konnte nicht mehr fahren und musste deshalb abgeschleppt werden.