Veröffentlicht inThüringen

Wetter in Thüringen: Eine Sache solltest du nicht überstürzen – es könnte gefährliche Folgen haben

Das Wetter in Thüringen bleibt weiterhin wechselhaft. Doch zu voreilig solltest du HIERBEI nicht sein. Um was es geht, erfährst du hier.

u00a9 IMAGO / imagebroker

Die heftigsten Wetterlagen in Thüringen seit 1990

Dauerregen, Sturm oder Rekord-Hitze: Das waren die heftigsten Wetterlagen in Thüringen seit 1990.

Jaja, das liebe Wetter – das kann es auch keinem Recht machen. Auch bei uns in Thüringen sieht es derzeit eher grau und nass aus – zum Frust aller Frühlings- und Sommer-Fans.

Statt den erhofften Sonnenstrahlen, den steigenden Temperaturen und den Frühlingsgefühlen bleibt es in Thüringen zumindest wettertechnisch eher Trist, wenn nicht sogar frostig. Eine Sache solltest du vor lauter Vorfreude auf den Sommer allerdings nicht überstürzen. Was das ist, verraten wir dir.

Wetter in Thüringen bleibt wechselhaft

Das Wetter in Thüringen überrascht uns ja von Tag zu Tag aufs Neue. Was natürlich für den April nichts Ungewöhnliches ist. Doch zumindest in den nächsten Tagen gibt es keine großen Veränderungen. Es bleibt grau und nass bei Temperaturen bis zu 17 Grad. Wenn du es ganz genau wissen willst, kannst du hier weiterlesen.

+++Thüringen: Blitzer-Marathon! HIER legt sich die Polizei besonders auf die Lauer+++

Doch ab der Woche vom 24. bis 30. April kommt es in Thüringen noch mal dicke. Besonders am Mittwoch, 26. April, fallen die Temperaturen sprichwörtlich in den Keller. Dann kommt noch mehr Höhenkälte – bis zu minus 7 Grad, wie Wetter-Experte Dominik Jung in seinem Video erzählt. Dann kann es sogar noch ein mal schneien – und das auch bis in die Tieflagen. „Der Winter will einfach noch nicht weichen“, sagt Dominik Jung. Es könnte also im Freistaat tatsächlich weiß werden.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von YouTube, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Wetter in Thüringen: Expertin rät von „Regel“ ab

Auch wenn die Osterfeiertage hinter uns liegen und die Temperaturen in Thüringen gerade einen relativ stabilen Eindruck machen, solltest du einen Fehler nicht begehen: Die Auto-Reifen wechseln! Ja, wir kennen alle die „von O bis O“-Regel und bei dem derzeitigen Wetter weiß man doch sowieso nie, wie es tatsächlich kommt.


Mehr News:


Deshalb hat Thüringen24 mal beim ADAC nachgefragt: „Im Frühjahr sollte man spätestens dann die Reifen wechseln, wenn die Höchsttemperaturen über mehrere Tage hinweg im zweistelligen Plusbereich liegen. Außerdem sollte die Wettervorhersage weder Schnee noch Frost voraussagen. Das heißt die Regel „O bis O“ ist nur eine grobe Richtungsvorgabe“, sagt Melanie Mikulla vom ADAC.