Veröffentlicht inThüringen

Thüringer Tierpark ergreift drastische Maßnahme! Besucher dürfte sie hart treffen

In einem Thüringer Tierpark ändert sich bald eine ziemlich wichtige Sache. Die Stadt sah den Schritt als notwendig. Die Besucher könnten allerdings darunter leiden.

© www.imago-images.de

Die schönsten Zoos und Tierparks in Thüringen

Lust mit wilden Tieren auf Tuchfühlung zu gehen? Wir stellen die schönsten Zoos und Tierparks in Thüringen vor.

In einem Tierpark in Thüringen stehen einige Veränderungen an.

Leider trifft es vor allem die Besucher, wenn auch nicht zu gleichen Teilen gleich hart.

Thüringen: Notwendigkeit zum Handeln gesehen

Der Thüringer Tierpark in Gera musste etwas tun. Klar, die derzeitige wirtschaftliche Situation geht auch am beliebten Gerschen Ausflugsziel nicht spurlos vorbei. Am Mittwoch (22. November) beschlossen die Mitglieder des Stadtrats in einer Sitzung eine schwerwiegende Maßnahme, die einige Besucher nicht besonders erfreuen sollte. Es geht um eine Anpassung des Preiskatalogs. Und die Preise gehen natürlich nach oben.

Ab dem 1. Januar 2024 wird ein Besuch im Tierpark teurer. Laut den neu festgelegten Preisen zahlt ein Besucher jetzt neun Euro Eintritt. Ein Anstieg von zwei Euro. Der Preis für eine Jahreskarte steigt ebenfalls von 24 auf 32 Euro. Selbst Hunde müssen fortan mehr zahlen, für die es jetzt immerhin eine Jahreskarte gibt. Außerdem werde ein neuer Familientarif eingeführt, heißt es. Bei einer Personengruppe machte der Tierpark eine Ausnahme.

Hier bleibt alles gleich

Bei den Preisen für Kinder und Familien werde die Stadt nämlich nichts ändern. Gera sehe sich selbst als eine familienfreundliche Kommune, weshalb man für Familien mit Kindern attraktiv bleiben wolle. Trotzdem habe man die Preise überarbeiten müssen. „Der Tierpark ist nach wie vor eine der beliebtesten Freizeit- und Kultureinrichtungen der Stadt Gera. Doch auch der Tierpark existiert nicht im luftleeren Raum: Preissteigerungen und Inflation treffen das Areal im Martinsgrund genauso hart wie jede Bürgerin und jeden Bürger“, erklärte Oberbürgermeister Julian Vonarb.

Er führt weiter aus: „Daher haben wir die Entwicklungen seit der letzten Anpassung noch einmal evaluiert und den politischen Gremien einen entsprechenden Vorschlag zur Beratung vorlegt, der nun vom Stadtrat beschlossen wurde.“


Mehr News:


Wenn du also noch einmal für weniger Eintritt in den Zoo willst, solltest du dem Tierpark in Gera dieses Jahr noch einen Besuch abstatten.