Veröffentlicht inThüringen

Thüringen: Unfall-Drama mit tödlichem Ausgang! Fiat-Fahrerin stirbt an Ort und Stelle

Eine 42-jährige Frau ist mit ihrem Fiat schwer verunglückt. Die Fahrerin hatte keine Chance, sie starb in Thüringen an Ort und Stelle.

© NEWS5/Ittig

Tod und Trauer:

Hier kannst du dir helfen lassen

In Thüringen ist es zu einem dramatischen Unfall gekommen.

Eine Frau ist dabei noch an Ort und Stelle gestorben. Sie hatte im Landkreis Hildburghausen (Thüringen) keine Chance.

Thüringen: Baum-Unfall nimmt tödliches Ende

Eine 42-jährige Frau ist am Samstagnachmittag (2. Dezember) bei einem schweren Verkehrs-Unfall im Landkreis Hildburghausen gestorben. Sie war dabei gerade in Zollbrück in Richtung Kloster Veßra unterwegs, wie „news5“ berichtet.

Dabei kam sie mit dem Fiat offenbar von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Wie die Polizei bestätigte, war die 42 Jahre alte Fahrerin in dem Auto schwer eingeklemmt. Sie verletzte sich dabei so heftig, dass sie noch vor Ort starb.

Thueringen
In Thüringen in Zollbrück ist es zu einem tödlichen Unfall gekommen. Foto: NEWS5/Ittig

Fiat ist nach Unfall nur noch schrottreif

Wie es zu dem schweren Unfall kommen konnte, ist bislang völlig unklar. Die Polizei hat die Ermittlung dazu aufgenommen. Der Fiat ist nach dem heftigen Zusammenstoß nur noch ein Fall für die Schrottpresse.


Mehr News:


Anfang des Jahres fanden Passanten die Leiche eines etwa drei Jahre alten Mädchens in Bad Blankenburg in Thüringen gefunden! Jetzt gibt es neue Details. Hier liest du die ganze Geschichte.