Veröffentlicht inThüringen

Thüringen: Gastro-Sterben geht weiter – diesen Laden erwischt es jetzt!

Auch in Thüringen macht die Erhöhung der Mehrwertsteuer vielen Gastronomen zu schaffen. Ein nächstes Lokal gibt jetzt auf.

© IMAGO/Christian Ohde

Thermomix-Alternativen

Das können die Küchenmaschinen von Lidl, Bosch und Co.

In Thüringen hat es den nächsten Kult-Laden erwischt!

Dieses Lokal muss ebenfalls dicht machen.

Thüringen: Situation wird immer schwerer

Für Restaurantbetreiber und andere Gastronomen spitzt sich die Lage zu – unter anderem wegen des umstrittenen Comebacks der 19-Prozent-Mehrwertsteuer. In Thüringen hat es jetzt den nächsten Laden getroffen. Für ein Restaurant in Treffurt im Wartburgkreis heißt es jetzt endgültig Feierabend.

Der Ratskeller Treffurt verkündete auf Facebook, dass die Betreiber das Lokal nach zum 1. Januar 2024 schließen werden. „Aufgrund der wirtschaftlichen Lage, die alle Gastronomen betrifft und nun auch noch die Erhöhung der Mehrwertsteuer auf 19 Prozent, sehen wir für uns keine Perspektive mehr den Ratskeller wirtschaftlich führen zu können“, hieß es in dem Post.

Viel Anteilnahme

In den Kommentaren verabschieden sich viele Gäste und schwelgen in Erinnerungen: „Oh nein. Ich wünsche euch alles Gute und danke, dass ihr Teil unserer Hochzeit wart. […] Ich finde es sehr schade“. Eine Nutzerin trauert dem Restaurant schon jetzt hinterher: „Oh nein, bitte nicht! Ich weiß, es ist so schwer für euch, aber es war immer so lecker! Ihr werdet uns sehr fehlen!“

Ein User schreibt: „Ich bin auch total geschockt, ihr seid ein so tolles Team […]. Es ist schlimm, was dieser Staat alles kaputt macht“. In vielen anderen Kommentaren liest man ähnliche Meinungen.


Mehr News:


Vielleicht wird das Lokal in Treffurt nicht das letzte sein, welches durch die aktuellen Umstände schließen muss. Die Mehrwertsteuer-Erhöhung könnte für viele Gastronomen das Aus bedeuten.