Veröffentlicht inThüringen

Sturmtief Jitka in Thüringen: Baum kracht auf Zusteller – großer Schaden

Aktuell wütet das Sturmtief Jitka in Thüringen. Ein Paketzusteller erlebte deswegen den Schock seines Lebens.

© Funke Stock

Wie du dich bei einem Unwetter richtig verhältst

Immer wieder toben starke Unwetter über Deutschland. Wer die Wetterlage auf die leichte Schulter nimmt, kann sich großen Gefahren aussetzen. Wir zeigen dir, wie du dich bei Unwettern richtig verhältst.

Ein 56-jähriger Zusteller erlebte einen Schock, als das Sturmtief Jitka in Thüringen einen Baum entwurzelte, der am Mittwoch (24. Januar) mit voller Wucht auf seinen Mercedes Sprinter krachte.

Ein Schreckensmoment, der glücklicherweise ohne Verletzungen endete, aber ein deutliches Zeichen der Zerstörung hinterließ. Tauche ein in die Geschichte eines Unfalls, der zeigt, wie schnell das Unerwartete eintreten kann.

Sturmtief Jitka in Thüringen: Baum kracht auf Sprinter

Du bist unterwegs und plötzlich kracht es – ein Szenario, das niemand erleben möchte. Der Autofahrer auf der Strecke zwischen Gießübel und Kahlert hatte keine Chance, als der Baum sich löste und auf seinen Wagen fiel. Die Naturgewalt des Sturmtiefs Jitka machte vor ihm nicht halt und verwandelte eine normale Fahrt in einen Alptraum. Der Baum landete direkt auf dem Mercedes Sprinter und zeigte, dass manchmal nur Sekunden über Glück oder Unglück entscheiden.

Der Fahrer dieses Sprinters musste zusehen, wie der Baum seine Windschutzscheibe traf. Wie durch ein Wunder blieb er unverletzt. So berichtete die Polizeidienststelle Suhl von dem Vorfall, der zwar den Sprinter erheblich beschädigte, aber glücklicherweise ohne körperliche Schäden für den Fahrer ausging. 

+++ Thüringen: Schwerer Golf-Unfall mit fünf Personen! Was Angehörige machen, ist kaum zu fassen +++ 

Der Schaden, der am Fahrzeug entstand, wird auf etwa 8.000 Euro geschätzt. Der Mercedes Sprinter musste abgeschleppt werden –ein klares Zeichen dafür, dass die Fahrt für den Zusteller an diesem Tag alles andere als planmäßig verlief.


Mehr News:


Dieser Artikel wurde teils mit maschineller Unterstützung erstellt und vor der Veröffentlichung von der Redaktion sorgfältig geprüft.

Dieser Artikel wurde teils mit maschineller Unterstützung erstellt und vor der Veröffentlichung von der Redaktion sorgfältig geprüft.