Veröffentlicht inThüringen

Thüringen: Ladensterben geht weiter! Dieser beliebte Discounter macht endgültig Feierabend

Ein beliebter Laden in Thüringen macht die Schotten nicht. Es ist nicht die einzige Schließung der Kette in letzter Zeit im Freistaat.

Thüringer Laden schließt

Supermark vs. Discounter: Das ist der Unterschied

Mit Aldi, Lidl, Rewe, Edeka und Co.gibt es in Deutschland viele verschieden Lebensmittelmärkte. Bei den einen handelt es sich um Supermärkte, bei den anderen um Discounter. Doch wo ist der Unterschied?

Alte Geschäfte schließen, neue Läden öffnen ihre Tore – so ist der Kreislauf der Wirtschaft. Doch traurig sind manche Abschiede dennoch. Gerade dann, wenn in Zeiten des Inflationswahnsinns preiswerte Läden schließen müssen. So auch dieser beliebte Discounter in Thüringen: Es ist schon die zweite Filiale im Freistaat, die die Schotten dichtmachen muss.

Um welchen Discounter es geht und warum er schließen musste, kannst du hier nachlesen.

Thüringen: Filiale schließt voraussichtlich im Sommer

Wer auf der Suche nach Sonderangeboten ist, wird hier oft fündig: Discounter bieten meistens eine gute Qualität zu unschlagbaren Preisen. Nicht nur in Krisenzeiten sind in diesen Geschäften echte Schnäppchenjäger unterwegs. In einem Discounter in Eisenach (Thüringen) allerdings bald nicht mehr – denn hier ist ab Sommer 2024 für immer Schluss.

+++ Thüringer Traditionsbetrieb wirft das Handtuch! HIER wird bald alles dichtgemacht +++

In einer Facebook-Gruppe wurde zuletzt hitzig über die Schließung des B1-Discount-Baumarktes in der Mühlhäuser Straße diskutiert. Thüringen24 hakte daraufhin bei der Kette nach und erhielt folgendes Statement: „Es ist richtig, dass wir den B1 Discount Baumarkt in Eisenach voraussichtlich im Sommer schließen werden“, so eine Presse-Sprecherin – doch der Grund dafür ist traurig.

Betrieb ab April eingestellt

„Aufgrund mangelnder wirtschaftlicher Perspektive haben wir uns dazu entschlossen, den Markt nicht weiter zu betreiben“, so die Presse-Sprecherin weiter. Auf Facebook kursierten zuletzt die Gerüchte, der Markt sei am sinken, da er auf Tonerde gebaut wurde und müsse daher geschlossen werden. Doch nach Aussagen der Pressestelle scheint das nicht der der ausschlaggebende Grund für die Schließung zu sein.


Mehr News:


Es ist bereits der zweite B1-Baumarkt, der in Thüringen in letzter Zeit dichtmachen musste. Auch die Filiale in Gera muss letztes Jahr schließen. Seit dem 15. April 2023 sind hier die Schotten dicht. Im Mai wurde das Objekt wieder an den Vermieter übergeben.