Hund: Frau im Harz von Riesen-Hunden attackiert – Lebensgefahr!

Mehrere Hunde haben im Harz eine Grau angegriffen und schwer verletzt. (Symbolbild)
Mehrere Hunde haben im Harz eine Grau angegriffen und schwer verletzt. (Symbolbild)
Foto: imago

Harz. Albtraum im Harz an der Grenze zu Thüringen! Eine Frau ist in ihrem Wohnhaus von mehreren Hunden attackiert und lebensgefährlich verletzt worden. Ein Rettungshubschrauber musste sie ins Krankenhaus bringen.

Hund: Frau mehrmals gebissen – Lebensgefahr

Wie die Polizei berichtet, war die Frau aus Güntersberge (Sachsen-Anhalt) im Harz an der thüringischen Grenze in einem Wohnhaus von den Hunden angefallen worden.

Die Hunde bissen die Frau mehrmals. Sie erlitt dabei schlimme Verletzungen an den Armen und musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden.

---------------------------------

Mehr aus Thüringen:

---------------------------------

Laut Polizei soll es sich bei den Tieren um Kaukasische Hütehunde gehandelt haben. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und das Veterinäramt des Landkreises sowie das Ordnungsamt der Stadt Harzgerode hinzugezogen. (fno)