„In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte“ (ARD): Feiert SIE ein Comeback? „Vielleicht wird meine Figur ...“

Ein Gruppenfoto aus alten Tagen: Die Schauspieler von „In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte“ im Juni 2017 in Erfurt. (Archivfoto)
Ein Gruppenfoto aus alten Tagen: Die Schauspieler von „In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte“ im Juni 2017 in Erfurt. (Archivfoto)
Foto: imago images / Karina Hessland

Das wäre ein absoluter Hammer bei „In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte“!

Der Schock saß tief, als im vergangenen Sommer klar wurde: Jane Chirwa (29) verlässt als Vivian „Vivi“ King die beliebte ARD-Serie „In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte“.

Im Winterspezial in den österreichischen Alpen tauchte sie dann kurz wieder auf. Das lässt Fans nun hoffen:

Kehrt sie etwas zur Serie zurück?

„In aller Freundschaft“ (ARD): Fans dürfen hoffen!

In einem Interview mit „TV Spielfilm“ spricht die 29-Jährige über ihre neue Rolle in „Blutige Anfänger“, doch (natürlich) wird auch über ihre Arbeit in der Serie „In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte“ gesprochen.

+++ „In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte“ (ARD): Juhuu! DARAUF haben die Fans lange gewartet +++

------------------------------

Mehr News zu „In aller Freundschaft“:

------------------------------

Jane Chirwa: „Will meine eigenen Projekte verwirklichen“

Auf die Frage, warum sie den TV-Kittel abgelegt habe, antwortet Jane: „Ich will verschiedene Charaktere spielen und Zeit im Jahr haben, in anderen Projekten zu spielen, ob Kinofilme, Theater, internationale Produktionen im Ausland, meine eigenen Projekte verwirklichen.“

Und dann folgt die Königinnenfrage: Kann sich Jane Chirwa tatsächlich eine Rückkehr vorstellen? Jane im Interview mit „TV Spielfilm“: „Vielleicht wird meine Figur bald auch noch mal auf einen Besuch vorbei kommen.“

Na, ein Dementi klingt anders! (mg)