„In aller Freundschaft“ (ARD): Dramatische Szenen bei Dr. Hoffmann und Dr. Weber! Zerstört ER ihre Liebe?

Foto: MDR/Saxonia Media/Robert Stehle

In aller Freundschaft oder doch in aller Liebe…? Es knistert und lodert in der Sachsenklinik – doch das Techtelmechtel zwischen Dr. Kai Hoffmann und Dr. Maria Weber könnte jetzt ein für alle Mal beendet sein. Denn ausgerechnet IHM soll der Kragen platzen.

+++„In aller Freundschaft“ (ARD): Zoff in Sachsenklinik! Doch die Fans freuen sich+++

Seit Maria im letzten Staffelfinale von „In aller Freundschaft“ Kai das Leben rettete, hat es zwischen den Beiden immer wieder gefunkt. Doch Kais distanzierte Art zerrt an Marias Nerven. Immer wieder verschließt er sich vor ihr. So dass sie sich fragt, ob diese Beziehung wirklich eine Zukunft haben kann.

In aller Freundschaft: Drama bei Maria Weber und Kai Hoffmann

Sein Verhalten aber hat einen triftigen Grund, den sollen die Zuschauer in Folge 900 auch erfahren.

Doch bis dahin wird es noch dramatisch zwischen den Beiden. Und nicht nur bei ihnen!

--------------------

Mehr von „In aller Freundschaft“:

---------------------

In aller Freundschaft: Maria über Kai verunsichert

Als eine neue Stelle in der Sachsenklinik besetzt werden soll und Sarah Marquardt die Bewerberinnen vorstellt, stockt Kai plötzlich der Atem. Und Maria ist noch mehr verunsichert...

Während dem ganzen Hin und Her versucht einer kühlen Kopf zu bewahren: Marias Freund und Mitbewohner Dr. Martin Stein.

Die beiden verbindet viel und es hat sich eine echte Freundschaft entwickelt. Oder ist es doch mehr? Dr. Martin Stein versucht sich nicht in die Beziehung zwischen Maria und Kai einzumischen. Doch es fällt ihm zunehmend schwer!

IaF: Dr. Martin Stein kann sich nicht mehr zurückhalten

Bei aller Mühe, Maria als guter Freund zur Seite zu stehen – als sie und Kai aneinandergeraten, kann auch Martin nicht mehr wegsehen.

Sein Einmischen wird dramatische Konsequenzen haben.

Die ganze Folge siehst du am Donnerstagabend auf ARD. (aj)