In aller Freundschaft (ARD): Fans warten vergebens auf neue Folge – DAS ist der Grund

Wer nächste Woche im Ersten „In aller Freundschaft“ sehen will, der wird eine bittere Enttäuschung erleben.
Wer nächste Woche im Ersten „In aller Freundschaft“ sehen will, der wird eine bittere Enttäuschung erleben.
Foto: Imago Images/Panthermedia, MDR, Montage: Thüringen24

Hochspannend ist der Dienstag im Ersten mit „In aller Freundschaft“ geendet! Doch auf die Euphorie und Spannung folgt schnell die Ernüchterung: Denn jetzt ist erstmal Schluss!

„Die Folge war der Hammer!“, „Ich bin schon gespannt, wie es weitergeht“, „Tolle Folge! Ich freue mich schon auf die nächste Woche“, so kommentieren die Fans noch fleißig die Facebook-Seite von „In aller Freundschaft“. Nichtsahnend, dass ihre Vorfreude vergebens ist.

Denn wer nächste Woche Dienstag im Ersten „In aller Freundschaft“ sehen will, der wird bitter enttäuscht!

In aller Freundschaft (ARD): Nach Hammer-Folge ist erstmal Schluss

Nach der 886. Episode mit dem Titel „Bruchlandung“ muss der Zuschauer auf eine alsbaldige Fortsetzung erst einmal verzichten. Und das obwohl die Story gerade so viel Fahrt aufgenommen hatte.

Am 3.März hat das Erste die Produktion nämlich aus dem Programm geschmissen. Und das war schon von langer Hand geplant.

+++In aller Freundschaft (ARD): Fans rasten aus! Wegen DIESER Überraschung+++

Es ist nicht das erste Mal, dass die Sendung nicht wie gewohnt ausgestrahlt wird.

ARD streicht „In aller Freundschaft“ schon wieder aus dem Programm

Zuletzt mussten sich die IaF-Fans erst im Februar gedulden und jetzt soll sich das Ganze noch einmal wiederholen. Denn die beliebte Krankenhausserie muss dem deutschen Lieblingssport weichen.

Das Erste überträgt am 3. März den DFB-Pokal.

Im Viertelfinale treffen FC Schalke 04 und FC Bayern München aufeinander. Ab 20.15 Uhr wird das Spiel in der Sportschau übertragen. Im Anschluss folgen laut Programmplan um 21.35 Uhr die „Tagesthemen“.

IaF-Fans traurig! „Eine gefühlte Ewigkeit“

Die Fans von „In aller Freundschaft“ müssen sich nun also in Geduld üben. Und das fällt manchen offenbar schwer: „Das fühlt sich an wie eine Ewigkeit", beklagt etwa ein Stamm-Zuschauer: „Leider, leider warten", so ein anderer.

------------------------------------

• Mehr Themen:

------------------------------------

Der Dienstagabend in der Sachsenklinik gehört offenbar bei etlichen Menschen zum festen Dienstagabend-Ritus!

Doch Kopf hoch: Weiter geht es mit der aktuellen Folge Nummer 887 „Lügen und andere Geheimnisse“ dann am 10. März. (red)