„Riverboat“ (MDR): Ex-IaF-Star mit DIESEM Geständnis – Sie ist eigentlich...

Schauspielerin Maren Gilzer kennen viele Zuschauer aus „In aller Freundschaft“.
Schauspielerin Maren Gilzer kennen viele Zuschauer aus „In aller Freundschaft“.
Foto: imago images / STAR-MEDIA

Leipzig. Maren Gilzer - dieser Name dürfte vielen Fernsehzuschauern ein Begriff sein. Berühmtheit erlangte die geborenen Berlinerin als Buchstabenfee in der Spielshow Glücksrad. Später spielte sie 16 Jahre lang die Rolle der Krankenschwester Yvonne Habermann in der TV-Soap „In aller Freundschaft“ im MDR.

Am Freitagabend war die die Schauspielerin und Unternehmerin in der MDR-Sendung „Riverboat“ zu Gast - und hatte eine fette Überraschung im Gepäck. Sie lüftete ein lang gehütetes Geheimnis - das sorgte im Publikum für Verwunderung. Doch es sagte auch viel über den Markt für Schauspielerinnen in Deutschland aus.

_________________________

Die weiteren Riverboat-Gäste:

  • Radsportlegende Gustav-Adolf „Täve“ Schur
  • Sänger Ben Zucker
  • Moderator Jürgen Karney
  • Schauspielerin Mimi Fiedler
  • Schauspielerin Marion Kracht
  • Dr. Jutta Horezky, Unternehmerin
  • Ex-Rallye-Fahrerin aus Dresden

_________________________

„Riverboat“: Maren Gilzer überrascht die Zuschauer mit Alters-Geständnis

Maren Gilzer wusste schon früh, was sie wollte: „Ein Haus, einen Hund und berühmt werden – egal wie“, erzählt sie in der Sendung. Wer aufmerksam gelesen hat, dem fällt schnell auf: Wo kommt ein Ehemann oder Kinder in ihrer Lebensplanung vor?

Karriere stand zuerst im Vordergrund: Ausbildung zur technischen Zeichnerin, Modell und dann der Durchbruch als Buchstabenfee. Dabei trickste Gilzer auch mal ganz gerne. Erst 2010 gab sie bekannt, dass sie 1960 und nicht, wie zuvor immer behauptet, 1964 geboren worden ist. Doch warum die Schummelei beim Alter?

Zum Beginn ihrer Modellkarriere war ihr gesagt worden, dass sie eigentlich schon zu alt für die Branche sei. Daher machte sie sich kurzerhand vier Jahre jünger und siehe da, der Erfolg stellte sich ein.

Noch heute möchte man denken, dass Maren Gilzer vier Jahre jünger ist. Auf ihr gutes Aussehen möchte auch Moderatorin Kim Fisher hinweisen: „Maren ist ernsthaft schon 60 Jahre alt“. Dafür erhält sie tosenden Applaus aus dem Publikum. Das Alter sieht man der 60-Jährigen keinesfalls an.

_________________

Mehr zur Sendung:

„Riverboat“ (MDR): Diese Gäste sind mit dabei! Moderator verrät jetzt schon pikantes Detail – „ER war mal...“

Riverboat“ (MDR): Sexy Unterwäsche sorgt für peinlichen Moment – Schauspieler schockiert mit Aussage

„Riverboat“ (MDR): Matthias Platzeck erhält tosenden Applaus für Rede – „Dann hätten wir eine Revolution“

_________________

Neu geheiratet und verliebt

Erst vergangenes Jahr heiratet Maren Gilzer erneut Harry Kuhlmann. „Harry ist der erste Mann, wo ich dachte: Den kann man heiraten“, gesteht Gilzer in der Sendung. Ihre vorherige Ehe hatte nur drei Jahre gehalten.

+++ Jörg Kachelmann schießt gegen DIESEN Tweet von Elon Musk: „Gaga-Posting“ +++

Heute gibt Gilzer in ihrem eigenen TV-Format Tipps rund ums Wohnen. Damit ist sie zurück bei ihrem Ausbildungsberuf angelangt: Bauzeichnerin. Und dass sie sich generell für Häuser interessiert, lässt sie in einem Nebensatz fallen. Immerhin hat sie davon gleich vier Stück. (mb)