In aller Freundschaft (ARD): Bei diesem Video fließen die Tränen – aber anders, als du denkst!

„In aller Freundschaft“ nimmt Abschied von Anja Nejarri (Symbolbild).
„In aller Freundschaft“ nimmt Abschied von Anja Nejarri (Symbolbild).
Foto: Das Erste

Dass Anja Nejarri und damit damit Chirurgin Dr. Lea Peters „In aller Freundschaft“ verlässt, hat bei den Fans bereits große Trauer ausgelöst.

Nun verschiedet „In aller Freundschaft“ die Darstellerin mit einem hochemotionalen Video bei Facebook.

„In aller Freundschaft“: Hochemotionales Video

Beim Ansehen werden bei den Fans sicherlich Tränen fließen – dieses Mal aber Lachtränen! Denn das Video ist ein Zusammenschnitt lustiger Outtakes von Anja Nejarri.

Die Szenen zeigen witzige Versprecher, kleine Pannen und vor allem jede Menge Momente, in denen die Schauspielerin in Lachen ausbricht. Damit steckt sie nicht nur die „In aller Freundschaft“-Crew an.

IaF: Freude bei den Fans

„Das Lachen ist echt ansteckend“ und „das macht Laune“, kommentieren die Fans unter dem Video. Sie freuen sich, dass der Sender sie daran teilhaben lässt.

------------------

Mehr zu „In aller Freundschaft“:

„In aller Freundschaft“: SIE ist zum letzten Mal zu sehen – Fans tieftraurig: „Da werden Tränen fließen“

In aller Freundschaft (ARD): Schock wegen Corona! Fans reagieren eindeutig

In aller Freundschaft: Star der Sachsenklinik ist in Quarantäne – jetzt hat er sich gemeldet

------------------

Zahlreiche User bekunden außerdem noch einmal, wie schade sie den Ausstieg von Anja Nejarri finden. Doch: Die Hoffnung auf ein Wiedersehen geben die Fans nicht auf und spekulieren, ob sie vielleicht ans Set zurück zurückkehre, „wenn ihre Kinder groß sind.“ (lh)