„Riverboat“ (MDR): Bodo Ramelow spricht über Maskenpflicht – „hätte mir nicht im Traum vorstellen können, dass...“

Bodo Ramelow sprach am Freitagabend im MDR-„Riverboat“ über die Maskenpflicht.
Bodo Ramelow sprach am Freitagabend im MDR-„Riverboat“ über die Maskenpflicht.
Foto: imago/screenshot ARD

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Die Linke) war am Freitagabend zu Gast im MDR-„Riverboat“. Und sprach mit Moderator Jörg Kachelmann unter anderem darüber, was er von der Mundschutzpflicht hält, die seit Freitag in Thüringen gilt.

„Riverboat“: Bodo Ramelow zu Gast in MDR-Talkrunde

Der Ministerpräsident, der das Bundesland wohl gerade aus dem Ferienhaus am Thüringer Meer regiere, wie „Riverboat“-Moderator Jörg Kachelmann in der Sendung am Freitag verriet, hatte einiges zum Thema Mundschutzpflicht zu sagen.

Ramelow machte deutlich, dass für den alltäglichen Gebrauch auch ein Tuch ausreiche, um Mund und Nase zu bedecken. „So laufe ich auch in der Staatskanzlei rum“, verriet er und zeigte seine eigene „Schutzmaske“: ein Tuch mit Rennsteig-Werbung drauf.

+++„Riverboat“ (MDR): ER hatte den Gesundheitsminister schon im Januar vor der Corona-Krise gewarnt! +++

Dann wurde er aber wieder ernst und sagte: „Alle medizinischen Masken sollen dem Pflegepersonal vorbehalten sein.“ Er habe sich lange „gescheut“, die Anweisung zur Mundschutzpflicht zu geben, weil nicht genügend Masken zur Verfügung stehen.

„Alle Maßnahmen die zum Corona-Virus getroffen wurden – das hätte ich mir nicht im Traum vorstellen können, dass wir Menschen mal so etwas zumuten müssen“, sagte Ramelow.

---------------------------

Mehr Themen:

---------------------------

Ramelow zu Maskenpflicht: „gescheut, Anweisung zu geben“

„Glauben Sie denn, dass die Menschen das ernst nehmen, was jetzt gefordert wird?“, will Jörg Kachelmann vom Ministerpräsidenten wissen.

Die Mehrzahl der Menschen akzeptiere es, so Ramelow. „Aber es gibt immer einen Teil, der ist unbelehrbar.“ Aber bis es eine medizinische Lösung, etwa einen Impfstoff, gibt, müsse eben mit solchen Maßnahmen versucht werden, zu einem „Alltag mit dem Virus“ zu finden.

Sendung verpasst? In der ARD-Mediathek kannst du dir das ganze Statement von Bodo Ramelow und auch den Rest der Sendung anschauen. (fno)