„In aller Freundschaft“ (ARD): Nach Serien-Aus – Was macht Roy Peter Link?

Roy Peter Link alias Dr. Niklas Ahrend verließ das Johannes-Thal-Klinikum im Mai 2019. Doch was macht er jetzt?
Roy Peter Link alias Dr. Niklas Ahrend verließ das Johannes-Thal-Klinikum im Mai 2019. Doch was macht er jetzt?
Foto: imago

Wenn von Dr. Charming die Rede ist, wissen alle „In aller Freunschaft“-Fans Bescheid: Es geht um Serienstar Roy Peter Link.

Bei „In aller Freundschaft“ begeistert er als Arzt Dr. Niklas Ahrend, doch dort wird er nun schon etwas länger vermisst. Denn der charmante Schauspieler war bereits im Frühsommer 2019 das letzte Mal in der Klinik zu sehen. „Ohne ihn ist die Serie einfach nicht mehr das was sie mal war!“, ist die Meinung vieler Fans der ARD-Arztserie. Doch was ist eigentlich aus dem Schauspieler geworden?

Neben dem traurigen Abschied bei „In aller Freundschaft“ und „Die jungen Ärzte“ bleibt vor allem dieses großes Rätsel und die Frage, die sich die Fans stellen.

„In aller Freundschaft“: Was ist aus Roy Peter Link geworden?

„Rote Rosen“, „Anna und die Liebe“ und natürlich „In aller Freundschaft“ – Roy Peter Link war in so einigen deutschen Fernsehserien zu sehen und verdrehte dort nicht nur den weiblichen Rollen in der Serie den Kopf.

Auch für die Fans war der attraktive Schauspieler nicht selten der Grund, wieso sie den Fernseher einschalteten.

+++ „In aller Freundschaft“: Wow! Mega-Überraschung für die Fans! MDR verkündet, dass... +++

---------------------------

Roy Peter Link

  • geboren am 9. Juni 1982 in Köln
  • erste Fernsehrolle in Bravo TV
  • 2008 bis 2010 spielte er die männliche Hauptrolle des Jonas Broda in „Anna und die Liebe“
  • 2012 kam er als Dr. Niklas Ahrend zu „In aller Freundschaft“
  • Ab 2015 bei „In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“
  • Im Dezember 2018 wurde bekannt, dass er die Arztserie verlassen wird
  • Die letzte IaF-Folge mit ihm wurde im Mai 2019 ausgestrahlt

---------------------------

Doch nach seiner letzten „In aller Freundschaft“-Folge, die im Mai 2019 ausgestrahlt wurde, hat sich Dr. Charming weitestgehend von den Bildschirmen verabschiedet. Es ist ruhig geworden: Keine neuen Serien, keine Filme, nichts.

+++ „In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“-Fans vermissen Serien-Liebling schmerzlich: „Wo bist du?“ +++

„Manchmal sagt einem das Bauchgefühl einfach: Es ist Zeit für Neues. Und das war bei mir so“, hatte der Schauspieler zu seinem Abschied bei „In aller Freundschaft“ erklärt. Was das „Neue“ für ihn nun ist, liegt jedoch im Dunkeln.

----------------------------

Mehr von „In aller Freundschaft“

„In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“: Endlich Wiedersehen mit Serien-Liebling! Fans begeistert: „Unbezahlbar“

„In aller Freundschaft“: Ominöse Ankündigung lässt Fans rätseln – jetzt ist das Geheimnis gelüftet!

„In aller Freundschaft“: Kurioser Plan! SO soll trotz Corona wieder gedreht werden –„Sehr sonderbar“

----------------------------

Einzig über die sozialen Netzwerke bekommen die Fans hin und wieder ein Lebenszeichen von ihrem Liebling – wenn auch nur selten. Zuletzt im März 2020. Da postete Link ein Foto von einem Regenbogen bei Instagram mit den Worten „#newworldwelcome“ und „#happy“.

Die Reaktionen der Fans, die sich wünschen, dass er bald wieder auf die Bildschirme zurückkehrt, lassen nicht auf sich warten. „Wir vermissen dich alle total und hoffen, dass du bald mit was neuem zurück kommst. Du fehlst uns total.“ (fno)