„In aller Freundschaft“: Star aus RTL-Serie „Alles was zählt“ kommt in die Sachsenklinik

Die „In aller Freundschaft“-Ärzte bekommen Besuch von einem RTL-Serien-Star.
Die „In aller Freundschaft“-Ärzte bekommen Besuch von einem RTL-Serien-Star.
Foto: MDR/Saxonia Media/Robert Strehler

Hoher Besuch in der Sachsenklinik! Die Ärzte aus „In aller Freundschaft“ bekommen Gesellschaft von einem Serien-Kollegen aus „Alles was zählt“ (AWZ). Doch die Freude über den Gast scheint schnell verflogen – zumindest seine Rolle sorgt für erhebliche Unruhe in der Sachsenklinik.

„In aller Freundschaft“: RTL-Star zu Besuch

In „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“ sorgt der überambitionierte Vater Hannes Seela für Furore bei „In aller Freundschaft“. Bei einem Fußballspiel der Jugendfußballmannschaft seines Sohnes rastet er plötzlich aus, stolpert über eine Ball-Tasche und zieht sich einen Bruch zu.

Und gespielt wird der etwas cholerische Vater Seela von AWZ-Star André Dietz. Seit über 10 Jahren spielt er im RTL-Dauerbrenner die Rolle des Ingo Zadek.

André Dietz

  • deutscher Schauspieler, Autor und Musiker
  • aus RTL-Soaps „Unter uns“ und „Alles was zählt“ bekannt
  • mit der Autorin, Journalistin und Bloggerin Shari Dietz verheiratet
  • veröffentlichte 2019 mit seiner Frau das Buch „Alles Liebe – Familienleben mit einem Gendefekt“

------------------

In der Sachsenklinik hört der Ärger mit Hannes Seela (Dietz) aber nicht auf. Er hat erneut einen cholerischen Anfall, steckt vielleicht etwas Ernsteres dahinter?

So geht es bei IaF weiter

Und was ist sonst so los in der Sachsenklinik? Na endlich, möchte man nur zu laut rufen! Maria und Kai scheinen endlich ernst zu machen.

-------------------

Mehr aus der Sachsenklinik:

„In aller Freundschaft“: Endlich! Mega-News für die Fans! MDR verkündet, dass...

„In aller Freundschaft“: Serien-Star zu Corona-Maßnahmen – „Wir dürfen nicht...“

„In aller Freundschaft“: Was macht eigentlich Serienliebling Roy Peter Link?

-------------------

Dr. Maria Weber wird nach ihrem Unfall aus der Klinik entlassen und zieht zu Dr. Kai Hoffmann, gewissermaßen auf Probe. Die Unsicherheit darüber, ob das wirklich der richtige Schritt ist, ist beiden anzumerken. So gestaltet sich das Ganze beinahe wie ein zweites Kennenlernen.

Die Fans können es kaum erwarten. „Ich freue mich schon auf Folge. Bin sehr gespannt, wie sich Maria und Kai verhalten, und ob das gut geht mit den beiden. Ob die Liebe stark genug ist, würde ich den beiden wünschen.“ Und andere fügen hinzu: „Ein Dienstagabend ohne Euch, einfach undenkbar.“

„Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“ läuft am Dienstagabend (19. Mai) um 21 Uhr im Ersten. (fno)