„In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“: Neuer Trailer! Aber die Fans sind mega enttäuscht – „Ich schalte gar nicht mehr ein“

Ein neuer Trailer bei In aller Freundschaft sorgte nicht gerade für frohe Gemüter. (Archivbild)
Ein neuer Trailer bei In aller Freundschaft sorgte nicht gerade für frohe Gemüter. (Archivbild)
Foto: imago/Future Image

Die meisten Fans der Serie „In aller Freundschaft – die junge Ärzte“ wollen gerne mehr Folgen, aber vor allem neue Episoden! Wegen der Coronakrise mussten die Dreharbeiten für mehrere Wochen unterbrochen werden. Viel zu lange, finden die Fans.

Doch das ist nicht das einzige, was die Fans von „In aller Freundschaft – die jungen Ärzte" richtig nervt. Bei Facebook wurde ein neuer Trailer veröffentlicht – allerdings nicht zu neuen, sondern zu alten Folgen. Und das hat bei vielen Fans doch für bittere Enttäuschung gesorgt.

„In aller Freundschaft - die jungen Ärzte“: Fans enttäuscht

Wer donnerstags bei „In aller Freundschaft - die jungen Ärzte“ einschaltet, muss sich erstmal mit der Wiederholung alter Folgen zufrieden geben. Die Dreharbeiten mussten wegen der Corona-Pandemie eine Zeit lang unterbrochen werden.

Unter strengen Sicherheits- und Hygieneregeln gehen die Dreharbeiten nach der Zwangspause seit dem 5. Mai wieder weiter. Trotzdem müssen die Fans noch weiter auf neue Folgen warten!

--------------------------

Mehr „In aller Freundschaft"-Themen:

-------------------------

Dreharbeiten unter strengen Regeln

Den Sommer über werden donnerstags am gewohnten Sendeplatz um 18.50 Uhr die Best-of-Folgen von „Den jungen Ärzten“ und „In aller Freundschaft“ gezeigt.

Unter einem neuen Trailer zu den alten Folgen auf Facebook sammeln sich die Kommentare. Das Problem sind aber offenbar nicht die Wiederholungen, sondern weil viele Fans den jungen Oberarzt Dr. Niklas Ahrend vermissen, der die Klinik verlassen hatte um in San Francisco zu arbeiten:

  • „Wenn der Trailer bedeuten würde das Niklas wieder kommt würde ich auch wieder einschalten, die letzten zwei Monate fand ich es nur öde.“
  • „Ich schalte gar nicht mehr ein. Es wird immer langweiliger. Nicht mal Moreau kann die Serie für mich noch wirklich retten.“

>>> Was Roy Peter Link seit seinem Serienausstieg gemacht hat, liest du übrigens HIER.

Andere Zuschauer freuen sich hingegen über die Wiederholungen, das sei immerhin besser, als gar keine Sendungen ihrer Lieblingsserie. (mia)