„Riverboat“ (MDR) kündigt neue Gäste an – ihretwegen sind die Fans wenig begeistert! „Langsam reicht es“

Jörg Kachelmann und Kim Fisher moderieren das Riverboat (MDR).  (Archivbild)
Jörg Kachelmann und Kim Fisher moderieren das Riverboat (MDR). (Archivbild)
Foto: imago images/Star-Media

Nach dem „Riverboat“ (MDR) ist vor dem „Riverboat“! Und so warten die Fans jede Woche gespannt darauf, welche Gäste wohl kommende Sendung an Bord der Talkrunde gehen und sich den Fragen von Jörg Kachelmann und Kim Fisher stellen.

Und jede Woche wird deutlich: Die „Riverboat“-Gästeliste kann nie allen gefallen. In dieser Woche liegt es vor allem an einem Gast, dass die Fans wenig begeistert sind.

„Riverboat“ (MDR): Ihretwegen sind die Fans wenig begeistert

Bei der Gäste-Auswahl achtet das Team rund um Kim Fisher und Jörg Kachelmann nach eigenen Angaben stets darauf, eine bunte Mischung zu haben. Von Politikern über Influencer bis hin zu Schlagerstars ist meist alles vetreten.

+++ Riverboat (MDR): Altes Foto von Reiner Haseloff sorgt für irre Diskussion – Kim Fisher: „Hatten verwegene Ideen“ +++

Und so können können die Fans auch am kommenden Freitag mit abwechslungsreichen Talk-Gästen rechnen. Comedian, Musiker, Moderatoren,...

Das sind die „Riverboat“-Gäste am 26. Juni:

  • Marcel Reif
  • Max Giesinger
  • Ingo Appelt
  • Wolfgang Pauritsch
  • Andrea Horn
  • Thorsten Wolff
  • Birgit Schrowange

+++„Riverboat“ (MDR): Kachelmann und Fisher kündigen neue Gäste an – doch dann passiert ein peinlicher Fehler! „Werden Köpfe rollen“ +++

Und während sich die Fans vor allem über Max Giesinger freuen, gerät ein Gast in die Kritik: Birgit Schrowange. „So viel Interessantes gibt es nicht über sie ständig zu berichten, ich weiß mittlerweile alles von ihr. Langsam reicht es“, schreibt beispielsweise jemand.

Birgit Schrowange kommt ins „Riverboat“ – Fans genervt

Und jemand anders meint: „Die Frau Schrowange wird vom neuen Lover reden und die Hochzeit demnächst.“ Geschichten, die die meisten Zuschauer scheinbar schon kennen. „Birgit Schrowange geht auch von einer Talkshow zur nächsten“.

---------------------------------

Mehr Themen von uns:

----------------------------------

25 Jahre lang war Birgit Schrowange das Gesicht bei RTL-Extra. Im Dezember 2019 war damit allerdings Schluss. Seither macht sie anderweitig von sich reden. So zum Beispiel mit ihrem Buch „Birgit ungeschminkt – vom Leben gelernt“. Sicherlich ein Thema, das auch im „Riverboat“ auf den Tisch kommen wird... (abr)