Sachsen-Anhalt: Horror-Unfall – Frau (68) tot, zwei Kinder schwer verletzt

Schlimmer Unfall in Sachsen-Anhalt! (Symbolbild)
Schlimmer Unfall in Sachsen-Anhalt! (Symbolbild)
Foto: imago images / Die Videomanufaktur

Calbe. Schlimmer Unfall in Sachsen-Anhalt! Bei einem Unfall am Montagnachmittag in der Nähe von Calbe ist eine 68-Jährige mit ihrem Auto mit einem Lastwagen kollidiert und bei dem Unfall verstorben.

Zwei Kinder im Alter von sechs und elf Jahren wurden bei dem Crash in Sachsen-Anhalt schwer verletzt.

Sachsen-Anhalt: Frau stirbt bei schlimmem Unfall

Am Dienstagmorgen erklärte die Polizei, dass die Frau mit ihrem Wagen gerade auf dem Weg von schönebeck nach Calbe war, als sie auf der Landstraße aus noch nicht geklärter Ursache in einer leichten Rechtskurve in den Gegenverkehr geriet.

Dort kollidierte die Frau frontal mit einem Lkw. Die Frau aus Staßfurt starb noch am Unfallort.

Die beiden Kinder, die im Auto der 68-Jährigen saßen, erlitten ebenfalls schwere Verletzungen. Sie wurden in Kliniken nach Halle und Magdeburg geflogen.

----------

Mehr News aus Thüringen:

----------

Der Fahrer des Lkw erlitt einen Schock, blieb aber unverletzt. Für die Bergungs- und Aufräumarbeiten musste die Straße fünf Stunden lang gesperrt werden.

Die Feuerwehr Calbe schreibt bei Facebook: „Wir möchten den Hinterbliebenen unser aufrichtiges Mitleid aussprechen und wünschen den verletzten Kindern alles Gute für ihre Genesung.“ (dav/ck/dpa)