„In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte“: Überraschung! Er ist zurück im Klinikum

Dr. Elias Bähr (links) hat alle Hände voll zu tun. Doch die Entscheidung eines Kollegen überrascht ihn.
Dr. Elias Bähr (links) hat alle Hände voll zu tun. Doch die Entscheidung eines Kollegen überrascht ihn.
Foto: ARD / Jens Ulrich Koch

Bevor die langersehnten neuen Folgen von „In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“ endlich in Fernsehen kommen, gibt es am Donnerstag noch eine Sommerfolge zu sehen.

Die neuen „In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“-Folgen gibt es dann ab 3. September – am Donnerstagabend stellt sich aber erstmal ein bekanntes Gesicht einer neuen Herausforderung!

„In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“: Er ist zurück – aber doch nicht ganz

Die vorletzte Sommerfolge „Abwege“ (Folge 203) läuft am Donnerstagabend über die Bildschirme. Darin hat Dr. Elias Bähr alle Hände voll zu tun: Nach einem Großunfall werden mehrere Verletzte ins Johannes-Thal-Klinikum eingeliefert.

+++ „In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“: Endlich neue Folgen! ARD verrät: DARUM geht es +++

Und dann steht plötzlich Mikko Rantalavor ihm. Der Kollege hat nach einer längeren Auszeit eine Entscheidung getroffen: Er will kein Assistenzarzt mehr sein. „Ich will Menschen helfen ...aber ich bin kein Arzt“, meint er, offenbar von Selbstzweifeln geplagt. Deshalb will er jetzt den Beruf des Pflegers ausprobieren.

+++ „In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“: Großer Tag für die Fans! Ab sofort können sie... +++

Krankenpfleger Kris Haas aus der Sachsenklinik, der ein paar Tage in Erfurt aushilft, nimmt Mikko deshalb unter seine Fittiche. Tatsächlich wollen Kris und Elias den Kollegen wieder in die Spur bringen. Wie Pfleger Kris meint: „Keine Sorge! 24 Stunden Patienten waschen und er ist wieder Arzt.“

-----------------

Mehr von „In aller Freundschaft“:

-----------------

Arzt oder Pfleger?

Ob der Plan wohl aufgeht? Mikko übernimmt also die Pflege von Patient Michael Büker, der dank Elias und Dr. Matteo Moreau seinen abgetrennten Arm behalten kann. Doch Mikko merkt, dass Michael etwas umtreibt... Aber Mikko ist Pfleger, kein Arzt! Oder?

Wie es ausgeht, das erfährst du am Donnerstagabend um 18.50 Uhr in der ARD. (fno)