„In aller Freundschaft“: Gerüchteküche brodelt – kommt SIE etwa zurück in die Sachsenklinik?

„In aller Freundschaft“: In der Sachsenklinik gibt es ein Wiedersehen mit einem bekannten Gesicht!
„In aller Freundschaft“: In der Sachsenklinik gibt es ein Wiedersehen mit einem bekannten Gesicht!
Foto: MDR/Saxonia/Kiss

Besuch in der Sachsenklinik – langjährige „In aller Freundschaft“-Zuschauer kennen die junge Frau natürlich.

Krankenschwester Jasmin Hatem stattete in der aktuellen Folge den „In aller Freundschaft“-Kollegen in der Sachsenklinik einen Besuch ab. Oder bleibt sie doch länger?

„In aller Freundschaft“: Wiedersehen mit IHR wirbelt Staub auf

Diese beiden hatten einen etwas holprigeren Start – wie schön, dass sie mittlerweile gemeinsam lachen können. Schwester Miriam durfte in der 22. Staffel die Krankenschwester Jasmin Hatem unter ihre Fittiche nehmen.

Jasmin ist eigentlich an der Volkmann-Klinik in Halle tätig und gehört zum Team der „In aller Freundschaft“-Krankenschwestern. Im Rahmen ihrer Schwesternausbildung hat sie aber auch ein paar Monate an der Sachsenklinik verbracht – und ist dort mehr als einmal mit Schwester Miriam aneinander geraten.

Sehr gut verstanden hat sie sich damals dagegen mit Pfleger Kris – und das könnte auch in der aktuellen Staffel zu einem Problem werden.

---------------------

Das ist „In aller Freundschaft“:

  • Läuft seit 1998 im ARD-Fernsehen
  • Erzählt die Geschichte des fiktiven Krankenhauses „Sachsenklinik“
  • Wurde 2014 mit dem Bambi ausgezeichnet
  • Bisher 23 Staffeln und knapp 900 Episoden ausgestrahlt
  • Drei weitere Staffeln bereits in Planung
  • Es gibt zwei weitere Ableger der Serie: „In aller Freundschaft“ – Die jungen Ärzte (2015) und „In aller Freundschaft“ – Die Krankenschwestern (2018)

---------------------

Denn Jasmin ist in der aktuellen Folge „Lebenswille“ (Folge 902) zu Besuch in Leipzig und will in der Sachsenklinik anheuern. Kris freut sich darüber, ist jedoch im Zwiespalt. Schließlich war er doch zuletzt mit Dr. Lilly Phan am Anbandeln...

Gerüchteküche brodelt: „Willkommen zurück?“

Die Fans jedenfalls freuen sich über Jasmins Besuch. Aber wird es nur bei einem Besuch bleiben? Das lässt der Sender noch offen – lässt aber mit einem „Willkommen zurück?“ auf der IaF-Facebookseite die Gerüchteküche nur so brodeln.

„Das wäre toll, dann hätten wir ein unwahrscheinlich sympathisches Trio in der Sachsenklinik“, würden sich die Fans über ein Comeback von Schwester Jasmin freuen. Es bleibt spannend... (fno)