„In aller Freundschaft“: Details über neue Staffel – bringt Dr. Heilmann die Sachsenklinik in Gefahr?

Die Dreharbeiten für die 24. Staffel „In aller Freundschaft“ haben begonnen!
Die Dreharbeiten für die 24. Staffel „In aller Freundschaft“ haben begonnen!
Foto: MDR/Robert/Strehler

Harte Zeiten stehen an in der Sachsenklinik! Ein Rettungssanitäter wird während eines Einsatzes zusammengeschlagen, und ein Stalker hat es auf die Verwaltungschefin abgesehen. Die 23. Staffel von „In aller Freundschaft“ hat es ganz schön in sich!

Und während sich die Fans auf die nächsten brandneuen „In aller Freundschaft“-Folgen freuen, gibt es schon die nächste Überraschung für sie! Die Dreharbeiten für die neue 24. Staffel haben begonnen – und eines ist klar: Es bleibt dramatisch! Vor allem für Dr. Roland Heilmann...

„In aller Freundschaft“: Dreh zu neuer Staffel beginnt! Sender verrät erste Details

Die Dreharbeiten für die 24. Staffel haben am 24. September begonnen, teilt der MDR mit und gibt einen leinen Einblick, wie es ab januar – dann soll die neue Staffel ins Fernsehen kommen – in der Sachsenklinik weitergehen wird.

----------------------------

Das ist „In aller Freundschaft“:

  • Läuft seit 1998 im ARD-Fernsehen
  • Erzählt die Geschichte des fiktiven Krankenhauses „Sachsenklinik“
  • Wurde 2014 mit dem Bambi ausgezeichnet
  • Bisher 23 Staffeln und knapp 900 Episoden ausgestrahlt
  • Drei weitere Staffeln bereits in Planung
  • Es gibt zwei weitere Ableger der Serie: „In aller Freundschaft“ – Die jungen Ärzte (2015) und „In aller Freundschaft“ – Die Krankenschwestern (2018)

----------------------------

Vor allem auf Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann) kommt so einiges zu! Er muss sich die Frage stellen: Wie viel ist ein Menschenleben wert?

+++ „In aller Freundschaft“: Hochbrisantes Thema! Auch im Alltag haben Ärzte damit zu kämpfen +++

Dr. Roland Heilmann vor schwerer Entscheidung – steht die Zukunft der Sachsenklinik auf dem Spiel?

Mit dieser Frage wird der Klinikleiter der Sachsenklinik konfrontiert, als er um das Leben eines Babys kämpft. Ein noch nicht zugelassenes Medikament könnte Rettung bringen. Doch die Zeit verrinnt, ohne dass die Krankenkasse das überlebenswichtige Mittel bewilligt. Im Alleingang bestellt Roland die teure Arznei und bringt damit die Klinik in Schwierigkeiten. Zu seinem Überdruss steht auch die Beziehung zu Katja auf der Kippe.

+++ „In aller Freundschaft“: Gruselig! Diese Folge hat es in sich – „Man bekommt richtig Angst“ +++

In der Ärzteschaft entbrennt daraufhin der Disput: Wie weit darf man gehen, um mit nicht anerkannten Therapien zu versuchen, Menschenleben zu retten? Das spült die gemeinsamen Erinnerungen von Chefarzt Dr. Kai Hoffmann und Dr. Ina Schulte hoch, die vor fünf Jahren ihr gemeinsames Kind verloren haben – dieser innige Moment bleibt natürlich Dr. Maria Weber nicht verborgen.

Pfleger Kris gerät zwischen die Fronten

Hans-Peter Brenner dagegen entdeckt endlich seine Bestimmung und könnte damit ungeahnt Dr. Rolf Kaminskis Rettung bedeuten. Denn der ist mit Vera Baders Betreuung überfordert.

+++ In aller Freundschaft: Star erinnert an Tod von Kollegin – „Warmherzig und liebenswert“ +++

Die Beziehung von Schwester Miriam Schneider zu ihrer Freundin Rieke Machold hat sich gefestigt, und Miriam könnte sich glatt mehr vorstellen. Und während Miriam endlich zur Ruhe findet, gerät die Welt ihres Freundes Kris, der sonst immer einen flotten Spruch auf den Lippen trägt, etwas aus den Fugen.

SIE ist zurück in der Sachsenklinik

Denn plötzlich findet sich Kris zwischen Dr. Lilly Phan und Schwester Jasmin Hatem, die zurück in Leipzig ist, wieder. Seine Gefühle spielen verrückt.

+++ „In aller Freundschaft“: Gerüchteküche brodelt – kommt SIE etwa zurück in die Sachsenklinik? +++

Für Dr. Kathrin Globisch stehen schwierige Zeiten an, denn ihr Vergewaltiger Linse ist wieder aufgetaucht. Die Lage eskaliert und Kathrin steht vor einer schweren Entscheidung.

Und auch auf Dr. Martin Stein wird es ernst: Tochter Marie ist schwanger und will trotz ihrer Krankheit Moya Moya das Baby bekommen. Eine lebensgefährliche Entscheidung! Dann bekommt Marie tatsächlich einen Schlaganfall. Martin ist verzweifelt und kapselt sich immer mehr von seinen Freunden Roland und Kathrin ab. Dr. Lilly Phan kämpft um Maries Leben und gerät dabei erstmals an ihre Grenzen.

Neuer Arzt bei „In aller Freundschaft“

Auf ein bisschen Ruhe nach dem aufregenden vergangenen Jahr hofft Verwaltungschefin Sarah Marquardt. Doch da mischt ein neuer Arzt die Sachsenklinik auf ...

+++ „In aller Freundschaft“: Das sagt eine „echte“ Ärztin über die Serie – ihre Meinung ist eindeutig +++

„Das feine Geflecht aus zwischenmenschlichen Schicksalen, interessanten medizinischen Fällen, den Schwingungen innerhalb der Belegschaft sowie gesellschaftlich relevanten Fragen verspricht auch in der 24. Staffel eine gute Mischung mit viel Spannung, Humor und Nachdenklichkeit“, schreibt der Sender.

Wir sind gespannt! (fno)