„Riverboat“: Ungewöhnlich! Gast verrät – DARUM trägt sie ihr Brautkleid jedes Jahr

Die „Riverboat“-Moderatoren Jörg Kachelmann und Kim Fisher entlockten einem Gast ein besonderes Geheimnis. (Archivfoto)
Die „Riverboat“-Moderatoren Jörg Kachelmann und Kim Fisher entlockten einem Gast ein besonderes Geheimnis. (Archivfoto)
Foto: imago stock&people gmbh

Bei „Riverboat“ am Freitag ging es um die Liebe! Die „Riverboat“-Moderatoren Kim Fisher und Jörg Kachelmann hatten ein Pärchen zu Gast, das bereits seit 16 Jahren verheiratet ist – und ein süßes Detail über ihren Hochzeitstag offenbart hat.

„Riverboat“: Gast enthüllt Geheimnis über Hochzeitstag

Denn neben Gästen wie Moderatorin Annemarie Carpendale und Bäckerin Güldane Altekrüger war auch Entertainer Wolfang Lippert mit seiner Frau Gesine beim „Riverboat“ am Freitag dabei.

---------------------------

Das ist „Riverboat“:

  • gibt es seit 1992, wurde von 1992 bis 1994 wöchentlich unter dem Namen „MDR Club“ ausgestrahlt
  • Talkshow fand ab Januar 1992 auf der „Dresden“ und ab April 1992 von der „Florentina“ statt, zwei auf der Elbe in Dresden gelegenen Schiffe
  • im Januar 1994 wurde Sendung in „Riverboat“ umbenannt und bis 2016 vierzehntägig gesendet
  • seit 2017 wieder wöchentlich gedreht, aus dem Studio 3 der Media City Leipzig
  • aktuelle Moderatoren sind Kim Fisher und Jörg Kachelmann

------------------------------

Für das Paar war der Auftritt eine Premiere, während der Moderator schon in der MRD-Talkshow war, begleitete ihn seine Frau zum ersten Mal zum „Riverboat“.

Neben ihrer Kennenlern-Geschichte offenbarte das Paar auch, wie es seinen Hochzeitstag verbringt.

+++ „Riverboat“: Als Jörg Kachelmann DAS sagt, rollt Kim Fisher mit den Augen +++

„Riverboat“: So feiert Wolfgang Lippert seinen Hochzeitstag

Nicht nur, dass der 68-Jährige auf seinem Album ein ganzes Liebeslied für seine Frau singt – er lässt sich auch jedes Jahr eine neue Überraschung für den Hochzeitstag einfallen.

So verbrachten die beiden ihr letztes Jubiläum im Mai unter anderem mit einer romantischen Kutschfart – und auch Gesine hat eine Tradition für diesen besonderen Tag: Sie trägt ihr Hochzeitskleid von 2004 jedes Jahr aufs Neue noch einmal!

Da ist „Riverboat“-Moderatorin Kim Fisher erstmal baff. Doch Gesine Lippert erklärt schnell: „Ich ziehe es immer morgens zum Frühstück an. Ich gehe damit jetzt nicht vor die Tür oder so“.

----------------

Mehr zu „Riverboat“:

---------------

Dann würde sich das Kleid vermutlich auch nicht ganz so gut halten, nach 16 Jahren gemeinsamen Ehejahren.