Flughafen Leipzig/Halle: Gespenstische Szenen – immer mehr Flüge gestrichen

Der Flughafen Leipzig/Halle bekommt die Corona-Krise deutlich zu spüren – viele Flugzeuge bleiben am Boden. (Archivfoto)
Der Flughafen Leipzig/Halle bekommt die Corona-Krise deutlich zu spüren – viele Flugzeuge bleiben am Boden. (Archivfoto)
Foto: imago images/Christian Grube

Leipzig. Die Corona-Zahlen in Deutschland steigen – währenddessen nimmt der Flugverkehr deutlich ab. Das zeigt sich auch am Flughafen Leipzig/Halle – immer mehr Airlines verknappen ihr Angebot oder setzen es ganz aus.

Flughafen Leipzig/Halle: Airline setzt Flüge aus

Schlechte Nachrichten für Vielflieger am Flughafen Leipzig/Halle! Immer mehr Airlines streichen ihre Flüge für November. Grund dafür ist die anhaltende Corona-Pandemie.

Austrian Airlines hat nun bekannt gegeben, die Linienflüge zwischen Wien und Leipzig/Halle ab November vorübergehend komplett auszusetzen, berichtet „MDR Sachsen“. Wegen der Corona-Krise sei die Nachfrage nach den Flügen einfach zu gering.

--------------------------

Das ist der Flughafen Leipzig/Halle:

  • wird auch Flughafen Schkeuditz genannt
  • liegt zwischen den Großstädten Leipzig und Halle (Saale)
  • wurde am 18. April 1927 in Betrieb genommen
  • gemessen an der Zahl der Passagiere liegt der Flughafen auf Platz 11 in Deutschland (pro Jahr werden rund 4,5 Millionen Passagiere transportiert)
  • hat zwei Terminals auf 1400 Hektar und rund 6233 Beschäftigte

----------------------

„Eine belastbare Aussage, wann wir wieder fliegen können, ist aktuell nicht möglich“, so ein Sprecher der zur Lufthansa-Gruppe gehörenden, österreichischen Fluglinie.

Bereits im Oktober hatte Austrian Airlines die Flüge von Wien nach Leipzig mit denen nach Nürnberg zusammen gelegt, so der „MDR Sachsen“.

+++ Corona in Thüringen: Mehr als 240 Neuinfektionen ++ Todesfall in Erfurt +++

Flughafen Leipzig/Halle: Lufthansa und Eurowings auf dem Rückzug

Neben der österreichischen Fluglinie haben sich auch Lufthansa und Eurowings vom Flughafen Leipzig/Halle vorübergehend zurückgezogen. Ende Juni stellte die Lufthansa die Verbindung aus und nach Frankfurt ein, Gäste können stattdessen im ICE fahren.

-------------------

Mehr News aus der Region:

------------------

Die Verbindung von Flughafen Leipzig/Halle nach München ist dagegen bis zum Sommer 2021 komplett eingestellt. Eurowings hat die Verbindung von Leipzig/Halle nach Düsseldorf vorübergehend aus dem Flugplan genommen. (kv)