„In aller Freundschaft“: Steigt DIESER Serien-Liebling aus? Fans haben schlimme Befürchtung

Die „In aller Freundschaft“-Fans sind in großer Sorge! Müssen sie bald Abschied von einem Serienliebling nehmen?
Die „In aller Freundschaft“-Fans sind in großer Sorge! Müssen sie bald Abschied von einem Serienliebling nehmen?
Foto: MDR/Saxonia Media/Robert Strehler

Leipzig. Die „In aller Freundschaft“-Fans sind völlig außer sich! Sie haben eine schlimme Vorahnung, nachdem sie den Trailer zur aktuellen Folge „Auf leisen Sohlen“ gesehen haben.

Ein ganz besonderer Serienliebling spielt in dieser Folge eine wichtige Rolle. Doch müssen sich die Fans von eben jenem „In aller Freundschaft“-Star bald verabschieden? „Dann wäre IaF für mich gegessen“, schreibt ein Fan.

„In aller Freundschaft“: Hört ER etwa auf? Fans außer sich

In „Auf leisen Sohlen“ (909) mischt Dr. Rolf Kaminski (Udo Schenk) die Sachsenklinik auf. Er ist in einer schwierigen Lage: Er kümmert sich immer noch rührend um Vera Bader, die mit dem Fortschreiten ihrer Alzheimererkrankung Ganztagsbetreuung zu Hause braucht, aber eine Pflegekraft nach der anderen verschleißt.

--------------------------------------------------

Das ist „In aller Freundschaft“:

  • Läuft seit 1998 im ARD-Fernsehen
  • Erzählt die Geschichte des fiktiven Krankenhauses „Sachsenklinik“
  • Wurde 2014 mit dem Bambi ausgezeichnet
  • Bisher 23 Staffeln und knapp 900 Episoden ausgestrahlt
  • Drei weitere Staffeln bereits in Planung
  • Es gibt zwei weitere Ableger der Serie: „In aller Freundschaft“ - Die jungen Ärzte (2015) und „In aller Freundschaft“ - Die Krankenschwestern (2018)

-----------------------------------------------------

Kaminski setzt alle Hebel in Bewegung, um ihr zu helfen. Doch dann gerät er wohl mit Dr. Kai Hoffmann aneinander. Warum, wird im Trailer noch nicht verraten – doch die Fans ahnen Schlimmes!

Bei einer Sache sind sich die Fans totsicher: Kaminski ist der Beste!

+++ „In aller Freundschaft“: Er steht mit 99 Jahren noch vor der Kamera – DAS ist Herbert Köfers Geheimnis +++

Sie kommentieren:

  • „Dr. Kaminski, ein Garant für gute Unterhaltung“
  • „Endlich.. ..... wieder Kaminski“
  • „Kaminski ist immer gut“
  • „Mit Kaminski ist die Folge gerettet“
  • „Er ist unbezahlbar“

Eine Zuschauerin schreibt: „Endlich kommt mein Kaminski wieder,mag mir gar nicht vorstellen, wenn er nicht mehr dabei wäre...“ So geht es scheinbar vielen Fans – plötzlich entsteht eine kleine virale Massenpanik, Dr. Kaminski könnte schon bald die Sachsenklinik verlassen.

Auch der Sender reagiert darauf...

+++ „In aller Freundschaft“: Etwas stört die Fans gewaltig – „Nicht mehr die Serie, die sie mal war“ +++

„In aller Freundschaft“-Fans: „Kaminski muss bleiben“

„Ich könnte auf andere verzichten, aber nicht auf Kaminski“, schreibt eine Zuschauerin. Eine andere: „Schade wenn Dr. Kamiski nicht mehr mit spielt, der gib doch der Sendung das gewisse etwas mit seinem Sprüchen. Wäre sehr traurig.“

--------------------------

Mehr zu „In aller Freundschaft“:

--------------------------

Dafür gibt es aber offenbar überhaupt keinen Grund! Auch das IaF-Team selbst ist überrascht, woher die Befürchtung, Kaminski könnte die Serie verlassen, denn herkomme. „Kaminski muss bleiben“, wünschen sich die Fans – „Er bleibt doch auch“, versichert das „In aller Freundschaft“ -Team auf Facebook. Dann ist ja alles gut!

Die neue Folge „In aller Freundschaft“ kannst du am Dienstag um 20.15 Uhr in der ARD oder der Mediathek schauen. (fno)