„In aller Freundschaft“-Star Arzu Bazman mit emotionalem Geständnis: „Ich hab die ganze Zeit geflennt“

„In aller Freundschaft“-Star Arzu Bazman (links) hat etwas ganz Besonderes zu feiern. (Archivbild)
„In aller Freundschaft“-Star Arzu Bazman (links) hat etwas ganz Besonderes zu feiern. (Archivbild)
Foto: picture alliance / Hendrik Schmidt

Leipzig. Schauspielerin Arzu Bazman steht nahezu ihr halbes Leben für „In aller Freundschaft“ vor der Kamera.

Jetzt hat die 43-Jährige ihr 20-jähriges Dienstjubiläum bei in „In aller Freundschaft“ gefeiert – coronagercht, wie Arzu der „Bild“ erzählte.

„In aller Freundschaft“: Arzu Bazman als Arzu Ritter

Seit zwei Jahrzehnten schlüpft Arzu Bazman bei „In aller Freundschaft“ in die Rolle der Arzu Ritter; eine Oberschwester in der Sachsenklinik, die mit Dr. Philipp Brentano verheiratet ist.

In der Serie hat Arzu den Tod ihrer Tochter Stelle verkraften müssen, wurde daraufhin aber mit zwei weiteren Söhne und einer Tochter beschenkt. Wie es im wahren Leben aussieht, hat sie „Bild“ verraten.

---------------------

Das ist „In aller Freundschaft“:

  • ist eine deutsche Ärzte-/ und Krankenhausserie
  • die Serie wurde am 26. Oktober 1998 ausgestrahlt
  • ist wöchentlich auf Das Erste zu sehen

---------------------

+++ „In aller Freundschaft“: Nostalgischer Rückblick – Fans mit eindeutiger Meinung +++

„In aller Freundschaft“:

Im Interview erzählt Arzu von ihrem derzeitigen Leben mit Kind und Karriere. „Durch Corona ist Simon im Homeoffice und kann sich auch mit um die Kleine kümmern“, berichtet die 43-Jährige über ihren Alltag.

Dementsprechend habe sie auch ihr Jubiläum feiern können – natürlich unter Einhaltung der Corona-Maßnahmen.

„Ich habe für den Tag Kuchen und Piccolöchen mitgebracht – alles ganz pandemiegerecht einzeln abgepackt. Für mich gab's einen großen Blumenstrauß“, erzählte sie gegenüber der „Bild“.

Dann rückt sie jedoch mit ihrem Geständnis heraus...

---------------------

Mehr Themen zu „In aller Freundschaft“:

Kurzes Comeback am Set! Vor allem Fans der ersten Stunde dürfte das freuen

Ex-Star Cheryl Shepard überrascht mit neuem Look! „Das war sehr befreiend“

Duell zwischen den Schauspielern! Doch ein Star stört sich an DIESEM Gegner

---------------------

„In aller Freundschaft“: Bazman zu Tränen gerührt

Die Zeit, die sie mit ihren Kollegen verbracht hat, scheint ihr sehr nahe zu gehen. So nahe, dass sie ihre Tränen freie Bahn lassen musste. „Ich habe die ganze Zeit nur geflennt, so dass ich meine eigene Rede nicht mehr halten konnte“, , gestand Arzu der „Bild“.

+++ „In aller Freundschaft“-Star mit mysteriöser Ankündigung: „Nichts bleibt, wie es ist“ +++

Aber solche Tränen sieht man doch gerne! Bleiben wir also gespannt, womit uns die Serie „In aller Freundschaft“ mit Arzu Bazman auch zukünftig noch überraschen und unterhalten wird. (ali)