„In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“ macht 8 Wochen Pause – Fans skeptisch über Ersatzprogramm: „Hätte es nicht gebraucht“

Die jungen Ärzte aus Erfurt müssen bald acht Wochen pausieren.
Die jungen Ärzte aus Erfurt müssen bald acht Wochen pausieren.
Foto: ARD / Jens Ulrich Koch

Erfurt/Halle. Die „jungen Ärzte“ von „In aller Freundschaft“ ziehen sich schon bald in eine kleine Pause zurück. Kein Grund zur Panik, denn es bleibt donnerstagabends trotzdem spannend!

Denn nach zwei Jahren Pause steht endlich die zweite Staffel von „In aller Freundschaft – Die Krankenschwestern“ in den Startlöchern. Die Fans von den „jungen Ärzten“ sind aber wohl noch nicht zu 100 Prozent überzeugt.

„In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“: Deshalb muss die Serie 8 Wochen pausieren

„Ab dem 25. Februar laufen die Kollegen aus Halle auf 'unserem' Sendeplatz, also immer donnerstags um 18.50 Uhr im Ersten“, schreibt das Team von den jungen Ärzten bei Facebook.

Die Krankenschwestern um Jasmin Hatem (Leslie-Vanessa Lill), Louisa Neukamm (Llewellyn Reichman) und Fiete Petersen (Adrian R. Gössel) starten dann in Staffel Nr. 2 beziehungsweise ins dritte Lehrjahr am Volkmann-Klinikum in Halle.

Jetzt gibt es auch einen Trailer zur neuen Staffel!

Die Fans von den jungen Ärzten aus Erfurt sind allerdings noch etwas skeptisch, ob die Kollegen aus Halle ihren eigentlichen Serienlieblingen gerecht werden können. Einige Reaktionen:

  • „Och nö. Die jungen Ärzte sind viel besser“
  • „Den Ableger hätte es nicht gebraucht, ist nicht sehr gelungen“
  • „Nee nicht mein Fall. Schade, na hoffen wir mal das die 8 Wochen schnell rum gehen“
  • „Ich muss auch sagen, dass "die Krankenschwestern" mich nicht wirklich begeistern. Da fehlt der Charme und die Tiefe“
  • „Ist keine Pflicht einzuschalten, jeder wie er es mag..Ich persönlich freu mich darauf, ds ja unteranderem viele bekannte Gesichter dabei sind...“

Sender: „Das können wir schon verraten“

Aber zum Glück hat der Sender da noch eine gute Nachricht für die Fans parat: „Wir freuen uns schon sehr darauf, denn (das können wir schon verraten) es werden in vielen, vielen Folgen auch Kollegen aus dem JTK in Halle zu Gast sein.“

Gleich in der ersten Folge ist etwa „unser Bährchen“ mit dabei, und auch Dr. Moreau wird mitmischen! „Das Einschalten lohnt sich für Euch also quasi doppelt!“

Und außerdem: „Nach den acht Wochen kommen wir wieder. Das ist ja ganz klar.“ (fno)