„In aller Freundschaft“: Zuckersüße Überraschung am Set! „Da kann man einfach nicht widerstehen“

Am Set von „In aller Freundschaft“ in Leipzig gab es hohen (und sehr niedlichen) Besuch! (Symbolbild)
Am Set von „In aller Freundschaft“ in Leipzig gab es hohen (und sehr niedlichen) Besuch! (Symbolbild)
Foto: MDR/Saxonia/Rudolf Wernicke

Leipzig. Wer hat denn da am Set von „In aller Freundschaft“ vorbeigeschaut?

„Riverboat“-Moderatorin Kim Fisher, die offenbar im Studio direkt nebenan für die Talkrunde vor der Kamera steht, hat den „In aller Freundschaft“-Kollegen einen Besuch abgestattet. Mit dabei hatte sie einen ganz besonderen – und zuckersüßen – Gast!

„In aller Freundschaft“: Zuckersüßer Gast am Set!

„Ihr dreht ja gleich nebenan...sagt sie immer, und überfiel das Team mit Niedlichkeit“, schreibt das IaF-Team bei Facebook. Gemeint ist unter anderem „Riverboat“-Moderatorin Kim Fisher. Die MDR-Talkrunde wird ebenfalls im Studio in Leipzig gedreht.

+++ „In aller Freundschaft“: Neuer TV-Arzt kommt – diese Sache macht ihn ganz besonders +++

Fisher schaute also mal bei den Kollegen der Sachsenklinik vorbei und überraschte Schauspieler Bernhard Bettermann alias Dr. Martin Stein mit einem Besuch. Noch überraschender: Sie kam nicht allein!

----------------------------

Mehr Themen:

„In aller Freundschaft“: Überraschung am Set! Alte Bekannte ist zu Besuch – Fans rasten aus

„In aller Freundschaft“: Ex-Darstellerin hat DIESEN Wunsch – „Ich fände es unheimlich sexy“

„In aller Freundschaft“: Tierische Schnappschüsse aufgetaucht – das sind Dr. Kaminskis neue Freunde

----------------------------

Zuschauer: „Da ist Widerstand zwecklos“

Und ihre Begleitung sorgt aufgrund ihrer Niedlichkeit gleich für große Begeisterung am Set. Denn Fisher hatte ihre noch ganz kleine Hundedame Fritzi dabei. Wer hätte da widerstehen können, fragt auch das IaF-Team in die Runde:

  • „Ganz ehrlich?Ich hätte auch nicht widerstehen können. Ach wie süß die kleine Hundedame ist“
  • „Nein ich hätte auch nicht widerstehen können bei der süssen Fellnase“
  • „Bei Hunden kann ich ganz schlecht widerstehen“
  • „Wiiiie süüüß die kleine Hundedame ist“
  • „Da ist Widerstand zwecklos“

+++ „Riverboat“-Moderatorin Kim Fisher postet Bild nach „Party“ – „Manche vertragen einfach nix“ +++

Die kleine Rauhaardackel-Dame ist nun seit knapp drei Wochen bei der stolzen Hunde-Mama. Im „Riverboat“ selbst war sie noch nicht zu Gast. Ob sie demnächst in einer IaF-Folge auftauchen wird? Wir sind gespannt! (fno)